Bernhard Franken – Architekt

Die Lufthoheit in der Stadt gehört den Hochhäusern, am Boden hält man es gerne mit Retrokitsch. Die Stadt pendelt wie seine Architektur zwischen Aufbruch in immer neue Zukünfte und Sehnsucht nach kleinbürgerlicher Behaglichkeit. Aus dieser Widersprüchlichkeit blühen in den Nischen leise Überraschungen, subversive Ambiguitäten und gemütliche Verunsicherungen.