Claudia Schuhmacher-Fritz

… gute bzw. gut gestaltete Produkte/Dinge beeinflussen mich ganz enorm. 

Ein Arbeitsplatz, ein Gespräch, Musik, Kunst, Architektur, das körperlose Licht, das einen Raum füllt, ein Buch, ein Essen, ein Bild, ein Abend im Theater, ein Waldspaziergang, ein Lachen … – das schafft ganz persönliche Erlebnisse und Erfahrungen. Und finden sie ein positives Echo in mir, stimmen sie mich positiv, waren sie gut.  Oskar Wilde wurde einmal gefragt, was er glaube, weshalb die Amerikaner so ein gewalttätiges Volk seien. „Weil sie so hässliche Tapeten haben“ lautete seine Antwort. Überraschend? So bin ich immer offen für „gute Tapeten“, die mich bewegen und damit mein Leben bereichern. 
Gutes, das ich in Karlsruhe und Baden-Baden finde, soll noch viele Anhänger finden. Denn Gutes kann man nicht suchen. Man kann es nur finden. Mit den Augen, mit den Händen, mit den Ohren, mit der Nase, mit der Zunge, … eben mit allen Sinnen. 
Und das gebe ich auch gerne weiter: an meine Familie, an Freunde, an meine Arbeit, an viele.