Ingeborg Trampe

PR-Beraterin und Erotikautorin (Pseudonym: Suzette Oh)

Mit 17 habe ich mich auf einer Klassenfahrt in Hamburg schockverliebt. Trotz strömenden Regens. Nach dem Abitur ging ich zum Studium nach Hamburg. Ich lief durch die Straßen und hatte absolut euphorische Gefühle. Diese Begeisterung hält bis heute an. Ich habe in Frankfurt gelebt, in Dublin, London, Düsseldorf und Berlin. Aber keine Stadt hat sich so nachhaltig in mein Herz genistet wie Hamburg. Weshalb ich auch dreimal zurückgezogen bin. Das letzte Mal Ende 2012. Und zwar um endgültig zu bleiben. Die Stadt ist gleichzeitig sehr (nord-)deutsch, aber auch international und weltoffen. Es gibt neben dem vielen Schönen auch Raues, Frivoles, Unfertiges, wenn man denn Lust hat, hinter die manchmal makellos erscheinenden Fassaden zu schauen. Hamburg muss sich nicht hinter den großen Metropolen verstecken. Und dabei haben sich die Bewohner der Stadt etwas Nahbares und Menschliches bewahrt, das ich in anderen Städten oft vermisst habe. Hamburg ist einfach meine Heimat.