Martin Fritz – Berlin

Wir hören zu. Wir stellen Fragen. Wirkungsorientiertes, partnerschaftliches Denken und Handeln bestimmt den Dialog mit unseren Kunden. Wir recherchieren. Wir machen ein Re-Briefing. Wir entwickeln Vorschläge zur Strategie und zur sinnvollen Positionierung. Wir diskutieren, um noch mehr zu lernen und zu verstehen. Wir sind nicht devot. Daraus entstehen individuelle, umsetzungsorientierte Strategien und Konzeptionen, über alle Instrumente oder Medien hinweg.

Gute Gestaltung ist mächtig.
Niemals flach.

Gute Gestaltung ist kein Job.
Sie ist das Ergebnis einer Haltung.

Vorsprung durch gute Gestaltung
ist ein mutiger Weg,
um Wohlstand und Beschäftigung
für das Unternehmen zu sichern.
Das Gebot der Stunde heißt Mut haben,
ihn leben und verteidigen.

7 Gründe, warum ich Botschafter des Guten geworden bin:
Gutes wirkt nachweislich
Gutes verändert das Denken und Handeln
Gutes arbeiten stellt zufrieden
Gutes finden macht Freude
Gutes gibt es überall, nur schafft es das Gute oft nicht bis ins Rampenlicht der Bühnen
Gutes weitergeben, damit es Kreis zieht
Gutes mit Freunden genießen

Bemerkenswert, wie oft ich Dinge sehe, die mir gut gefallen, die – wenn ich darüber nachdenke – einfach gut gestaltet sind. Versuche ich die Gründe für diese positive Ausstrahlung zu finden, liegen sie meist in der Ausgewogenheit der Proportionen, der Materialien, der Haptik, der Farben, der Sinnlichkeit, der feinen Gesamt-Komposition. Empfinde ich etwas als gut, entdecke ich dahinter oft das hohe Maß an Professionalität, ein gerüttelt Maß an Verlässlichkeit, den Willen und Mut durch gute Konzeptionen und gute Gestaltung neue Wege zu beschreiten.

Das Gute und das Schöne werden so das Wertvolle in unserem Alltag. Dafür setze ich mich ein. Dafür mache ich das Magazin in Berlin. Berlin ist gut. Berlin hat viel Gutes zu bieten. Lassen wir nicht nach, diese Impulse zu finden und ihnen einen Raum, eine Bühne, eine gute Plattform zu schaffen. Berlin ist es wert!