Natalie Ortner

Kunsthistorikerin und Geschäftsführerin der by noa gmbh

Nach Luzern zieht es mich immer wieder mal ... Die Stadt ist für mich etwas Besonderes, denn da habe ich meine Firma gegründet. Und an diesem Nachmittag habe ich die aparte Keramik von Käthi Amrein am Fluss entdeckt. Toll ist es, während des „Designschenkens“, den Luzerner Designtagen, durch die Stadt zu schlendern und ganz viel Neues aufzustöbern ... Aus meiner Sicht entfaltet sich entlang des Flusses die der weltberühmten Stadt immanente Atmosphäre.

Zürich, die kleine, feine Stadt am Zürichsee mit Alpenpanorama, schneidet bezüglich der Lebensqualität im Mercer Städteranking weltweit als zweitbeliebteste ab. Es lebt sich auch wirklich sehr angenehm da, wenn auch die kühle Atmosphäre des „Finanzplatzes“ etwas auf das Treiben und den zwischenmenschlichen Umgang abfärbt. Doch es gibt wunderbare Plätze in der mittelalterlichen Altstadt und auch in anderen Quartieren, wo ich mich immer wieder gerne aufhalte. Zum Thema Nachhaltigkeit und Kunsthandwerk/Design, was mich persönlich sehr interessiert, lässt sich in der Stadt so einiges finden ...