Einrichtungskultur Arnold + Resin

Komplettanbieter für Office und Wohnen

Räume und Ausstattungen beinhalten und zeigen Werte, Visionen und Kultur des jeweiligen Nutzers. Diese Inhalte sind Leitfaden für die Gestaltung und Realisierung der Kundenwünsche.
Die Einrichtungskultur ist bei Einrichtungen ein wichtiger Partner von international renommierten Unternehmen wie Vitra, USM und Cassina und realisiert anspruchsvolle, ganzheitliche Lösungen für alle Bereiche – ob im Büro, Zuhause oder im öffentlichen Raum.
Viele der eingesetzten Produkte sind seit vielen Jahrzehnten als Klassiker bekannte Ikonen mit einer tatsächlich hohen Aktualität. Beständigkeit, eine über Jahrzehnte hinweg gültige Gestaltung, hervorragende Materialien und eine lange Nutzungsdauer bescheren diesen Produkten eine sehr positive Ökobilanz, machen sie zu nachhaltigen Produkten und sind wirtschaftlich hoch interessant.
Die ARNOLD Einrichtungskultur hat sich seit der Eröffnung 2003 stetig zu einem Komplettanbieter für hochwertige Ausstattungen im Bereich Office und Wohnen entwickelt.
Innovative Kundentools wie das Vitra Chair Lab®, ein Stuhllabor, in dem jeder Besucher nicht nur etwas über seine eigenen Sitzgewohnheiten, ob aufrecht oder eher leger, mit Pausen oder kontinuierlich in seinem Stuhl sitzend - sondern auch viel Neues über Ergonomie, Qualität, Gestaltung und Nachhaltigkeit in Erfahrung bringen konnte. An einer Vielfalt von Objekten kann er bis heute selbst ausprobieren, in welchem Bürostuhl er am besten sitzt und sich am wohlsten fühlt.
2006 erweiterte die Einrichtungskultur ihr Angebot auf den Bereich Wohnen mit der Vitra Home Collection. Diese Kollektion ist kein einheitliches Einrichtungsprogramm, sondern bietet mit ihrer ausgesprochenen Vielfalt individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für private Räume mit dem Ansatz der Collage. Sie umfasst Objekte aus über 70 Jahren Designgeschichte: Klassiker von Charles & Ray Eames, George Nelson, Jean Prouvé, Verner Panton und Isamu Noguchi gehören ebenso dazu wie zeitgenössische Entwürfe von Maarten Van Severen, Jasper Morrison, Ronan & Erwan Bouroullec, Hella Jongerius und anderen richtungsweisenden Designern.
2008 entschloss sich die Einrichtungskultur für Cassina, den wohl renommierteste italienischen Designmöbelhersteller, als weiteren Partner.
Cassina machte sich mit ausgesprochen ästhetischen und gleichermaßen funktionalen Möbeln des Architekten Le Corbusier, Frank Lloyd Wright und Gerrit Thomas Rietveld einen Namen hat und produziert heute richtungsweisende Entwürfe von Piero Lissoni, Mario Bellini und Philippe Starck in hochwertigen Qualitäten.
Das Einrichtungs- und Planer-Team um Geschäftsführer Stefan Meier-M. hat einen hohen Anspruch an die eigene Professionalität und investiert jährlich ca. 40 Arbeitstage für Weiterbildung, wie zuletzt mit Erweiterung des Portfolios in die Themen Polstertechnik, Polstermaterialien, Stoffe bzw. Leder sowie Planung und Innenraumgestaltung, um Kunden mit hoher Kompetenz zu beraten.

Einrichtungskultur Arnold + Resin wird empfohlen von:

  • Tobias Bobka – Bobka Mittelstandsberatung
  • Benedikt Flügel – Maß-Modemacher
  • Stefan G. Haak –  MVRI
  • Stefan Meier-M. – Geschäftsführer & Designer
  • Thomas Feicht –  Gestalter, Lober und Vernetzer
  • Ulrike Lehmann – Art | Coaching und PR | ORANGE

Kultur-Tags

Beratung, Design & Möbel & Licht, Innen-Architektur