Marco A. Ippoliti – Bildhauer.

Geboren 1985 in Schwyz, aufgewachsen in Rom, arbeitet er heute als freier Künstler in Berlin und Frankfurt am Main.

Nach anfänglichem Literaturstudium widmet Ippoliti sich bald ganz der bildenden Kunst und entdeckt früh sein Material: Rostiges Altmetall, das er auf den städtischen Schrottplätzen findet. Zu Kleinstpartikeln verarbeitet, wird das starre Material zu expressiven Körpern neu aufgebaut. Struktur, Form und Farbe des Vorgefundenen inspirieren ihn dabei zu seinen monumentalen Skulpturen, in denen sich Mythos und Gegenwart im steten Wechselspiel befinden. Kraftvoll bearbeitet er die menschliche Gefühlswelt, wenn er Themen wie Schuld, Scham, Widerstand und Stolz in seiner neuen Serie zeigt: Menschen, die vor den Augen des Betrachters eine unheimliche Metamorphose zum Tier durchlaufen, in Binden gewickelt, geisterhaft schreitend, aus Öltonnen in unsere Welt aufsteigend. Ippoliti erfindet einen zeitgenössischen Surrealismus, der bewegt.

Marco A. Ippoliti – Bildhauer aus Italien wird empfohlen von:

  • Gitta Schecker – RoC-Botschaft Frankfurt