Porzellanmanufaktur Reichenbach

Tradiertes Handwerk gepaart mit modernem Design und Experimentierfreude

Eines hat bei der Porzellanmanufaktur Reichenbach auch nach 180 Jahren Firmengeschichte immer Bestand: die Handwerkskunst. Sie wird gepflegt und gelebt, sei dies beim Haushalts-, Hotel- oder Zierporzellan, welches bei Reichenbach nach Kundenwunsch in beliebigen Stückzahlen oder als Unikate hergestellt wird. Auch in der Produktion wird Beständigkeit gepflegt – nach wie vor wird ausschließlich in Deutschland gefertigt.

Die handwerklichen Fähigkeiten unserer erfahrenen Mitarbeiter und das menschliche Auge sind Garant für die Qualität unserer Produkte. Sie bieten auch die Flexibilität, kurzfristig Neuentwicklungen produktionsreif zu machen.

So entstand in der Zusammenarbeit von Paola Navone mit dem berühmten Conran-Shop, einer der bedeutendsten internationalen Interieur-Ketten, das neue Black & White Dekor für unseren Dauerbrenner TASTE. Das reduzierte Musterspiel kommt auf der eleganten Form besonders schön zur Geltung.  

Für das neue Dekor STRIPE werden in den Ateliers unserer Manufaktur die Tellerfahnen von Hand dekoriert. Dabei besteht das charmante Dekorkonzept aus breiten Farbstreifen und mit Pinseln aufgetragenen, schmalen Goldlinien. Die Farbflächen erhalten ihre unverwechselbare Optik durch eine Schwamm-Farbdekoration. Ob auf feinem Leinen oder in lässiger Manufakturatmosphäre: die breiten Streifen der Stripe Kollektion glänzen überall.

Die neue Kinderserie Porzellini besticht durch die phantasievollen Tiermotive. Entworfen hat sie Marcus Didssun aus der Kunstwerkstatt des diakonischen Werkes in Eisenach. Trotz seines Handicaps hat er den verschiedenen Tieren der Serie eine ganz eigene, modern-naive Ausstrahlung verliehen.

 

 

Porzellanmanufaktur Reichenbach – Tradiertes Handwerk und modernes Design wird empfohlen von:

  • Martin Fritz –  RoC-Botschaft Berlin