Taube Kinder lernen hören

Ungewöhnliches Engagement erfordert ungewöhnliche Ideen

Taub geboren und dennoch hörend – klingt sensationell! Ist es auch.

Der wenige Wochen alte Säugling und der fast Hundertjährige haben hier eines gemeinsam: das Cochlear-Implantat – und ein Team von hervorragenden Operateuren, Therapeuten und Logopäden. An der Uniklinik Freiburg. Für ein selbstbestimmtes Leben mit allen Sinnen.

Ideell und finanziell unterstützt von einem harmonischen Miteinander von Radiosendern, Printmedien wie dem vorliegenden, Land, Bund und etlichen privaten Spendern. Sie alle haben ein Ziel : den Betroffenen ihren Weg zum Hören möglichst leicht zu machen.

Dazu braucht es viel: viel persönlichen Einsatz, viel Phantasie - und viel Glück. Werden Sie Teil dieses Wunders.

Taube Kinder lernen hören – ein Erlebnis das keiner Vergisst wird empfohlen von:

  • Gitta Knauf –  Knauf Kollegen Zahnärzte
  • Thomas Feicht –  Gestalter, Lober und Vernetzer

Kultur-Tags

Förderung & Jugend, Gesundheit