Alexander von Bronewski

Lederhandwerker

Der geschäftlich weltweit tätige Vater eines Freundes sagte vor gut 30 Jahren mal zu uns Buben, dass das Allgäu und die Bodenseeregion der schönste Fleck seien. Nach ein paar Jahrzehnten des Reisens kann ich diese damals leicht belächelte Aussage nun bestätigen. Es benötigt wohl etwas Reife und auch mal etwas Abstand, um diese Region schätzen zu lernen.

Meine Empfehlungen

  • Angelo-arteLindau - Angelo De Moliner schafft und schält einzigartige Objekte aus Holz.
  • Café Restaurant EulenspiegelWasserburg – Nicht nur die Speisekarte ist außergewöhnlich und abwechslungsreich, auch das Kunst- und Kulturprogramm.
  • Der Saftladen und „die Werke“Lindau - Vitamine und Nährstoffe im Saftladen sowie lokales Handwerk und Produktdesign in den Arkaden gegenüber.
  • Galerie SargladenLindau - Alfred Opiolka und Hund Hermes beleben die Insel - mit Farbe, auch zu ernsteren Themen.
  • Hotel EngelLindau - Traditionelles Hotel und Gaststube der Insel Lindau. Die Gaststube ist liebevoll restauriert, zünftig. Unbedingt einen Blick von der Dachterrasse aus auf die Dächer von Lindau, die Berge und den See werfen.
  • HoyerbergBodolz – Wunderschön, wenn Lindau wie jetzt im Nebel liegt, aber auch sonst. Die kleine Alternative zum Pfänder für die Sicht auf den See.
  • Kaspar Interior DesignWangen – Evelyn Kaspar und ihr Team tragen internationales Flair in die Provinz.
  • Lindauer WochenmarktLindau - Am Samstag auf der Insel. Eine gute Möglichkeit, sich lokal und nachhaltig mit einer Vielzahl an Gutem und an Ereignissen einzudecken.
  • LindenhofparkLindau - Mit altem Baumbestand aus aller Welt, direkt am See – einfach nur schauen.
  • SchleinseeRings herum um den Schleinsee gibt es einige schöne Plätze zu erkunden, daher: schaut selbst.