Daniela und Karl Maier

Festwirte

Von Maiers für Maiers. Unsere Lieblingsorte in Stuttgart. Schön, speziell oder einfach unkompliziert. Also für Leute wie wir und ihr.

Daniela und Karl Maier. Beide in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Elterliche Beimischung Berlin und Bayern. Grafikerin und Betriebswirt. Heute vor allem Festwirte, wobei jeder seine Ausbildung mit den entsprechenden Schwerpunkten ins Spiel bringt. Wir leben gerne in Stuttgart und seit wir Familie haben, wahrscheinlich noch ein bisschen lieber. Auch wenn man den Duft der wirklich großen Welt ab und zu als Inspirationsquelle braucht, ist unser Lieblingssatz beim Nach Hause kommen: Auch schön hier!

Meine Empfehlungen

  • Arndt Ullmann SalonFriseur ist für Frauen anscheinend ja ein spezielles Thema?!? Ich bin fast „schon immer“ in sehr guten Händen bei Arndt Ullmann. Diverse Stationen habe ich ihn und er mich begleitet. Nun ist er schon seit einigen Jahren mit seinem schönen Salon in der Innenstadt selbstständig. Und ich freue mich immer auf meine kleinen Auszeiten bei netten Leuten in superschöner Umgebung. Und natürlich auf eine tolle Frisur!
  • Bel EtageIn der Calwer Straße. Im ersten Stock der Suite 212, übrigens auch ein All-time- oder Immer-wieder-Favorit. Die ersten Besuche waren vielversprechend, der Umbau sehr gelungen und bei den Machern, die dahinterstehen, mit Sicherheit auf lange Sicht eine gute und individuelle Einkaufsgelegenheit.
  • bungalowGleich neben dem Bel Etage befindet sich der vermutlich den meisten bekannte Herrenausstatter. Hier findet Karl seine besonderen Teile. Es macht bei einem Bummel durch die Stadt immer Spaß, einen kleinen Zwischenstopp einzulegen. Manchmal auch nur für einen Plausch mit Uwe Maier oder eine Partie Tischtennis. Und meistens bleibt man dann doch an dem einen oder anderen Teil hängen.
  • Café KaiserbauIn dem wir gerne frühstücken, die angeschlossene Eisdiele mit dem köstlichsten selbst gemachten Eis in Stuttgart.
  • El OsitoZur Stärkung einen kurzen Zwischenstopp im „El Osito“ in der Reinsburgstraße einlegen. Hier gibt es den ganzen Tag belegte Brötchen, Müslis und Kaffee in verlässlich guter Qualität und auch zum Mitnehmen.
  • GoldoniUnd ein Stückchen weiter hoch in der Reinsburgstraße ist „unser Italiener“, das Goldoni. Pizza zum Mitnehmen, schnelles Familienessen oder Dinner zu zweit, hier geht alles. Und seit einiger Zeit auch am Mittag und draußen.
  • Hallenbad HeslachEine architektonisch wirklich schöne Schwimmhalle.
  • HeslachDiesen multikulti Stadtteil sollte man am besten selbst mal ein bisschen durchforsten, denn es gibt noch viel, viel mehr zu entdecken.
  • MatthäuskircheFrisch renoviert.
  • Noir Cuisine & BarMit cooler Einrichtung und tollem asiatischem Essen.
  • Ploug’sMaßbekleidung und Service. Wenn mein Mann in der Stadt gar nicht fündig wird oder einfach auf Nummer „hier weiß ich, was ich bekomme“ gehen möchte, geht er in den Stuttgarter Westen. Bei „PLOUG´S“ werden nach kompetenter Beratung aus einer riesigen Auswahl an Stoffen und Knöpfen Maßhemden und Anzüge gefertigt. Die anscheinend so angenehm zu tragen sind, dass sie immer mehr Platz im Schrank meines Manns beanspruchen.