Dr. Roman Deringer

Geschäftsführer RD Consulting

Stuttgart – wo Innovation Tradition hat. Mit 6 Jahren bin ich aus Riga (Lettland) nach Stuttgart gekommen, bin hier aufgewachsen, habe ab 2007 in Augsburg, München und Aachen studiert und gearbeitet und bin nach 12 Jahren Abwesenheit seit 2019 wieder in Stuttgart, meiner Heimat, sesshaft geworden. Ich habe die Welt bereist und schon viel gesehen, doch muss immer wieder feststellen, dass wir hier bei uns im Ländle ein wahnsinniges Potenzial an Innovationskraft haben, welches nur richtig angepackt und gefördert werden muss, um die Welt im Sturm zu erobern.  

Meine Empfehlungen

  • AmpulleDie Ampulle ist ein Restaurant im Stuttgarter Westen, das mit seiner über 110 Jahre alten Apotheken-Einrichtung aus dem Schwarzwald eine besonders stilvolle Atmosphäre bietet. Neben leckeren Steaks bekommt man in der Ampulle auch eine Vielzahl leckerer Gin-Drinks.
  • Burg TeckBei blauem Himmel und ein paar Stunden Zeit fahre ich mit ein paar Freunden immer wieder gerne zur Burg Teck, wo man kostenfrei parken, hochlaufen und einen traumhaften Ausblick genießen kann.
  • Café SchlössleBad Urach – Für alle, die nach ein paar Zielen für Tagesausflüge suchen, ist das Café Schlössle sicherlich eine tolle Gelegenheit, traditionelle schwäbische Küche vereint mit feinsten Torten und Kuchen im idyllischen Ambiente des 19. Jahrhunderts zu genießen.
  • CubeÜber das Preis-Leistungs-Verhältnis im Cube Restaurant lässt sich sicherlich streiten, aber das Lichtermeer des Stuttgarter Kessels, das durch die Glasfront schimmert, verzaubert jedes Abendessen, so dass ich jedem nur empfehlen kann, sich dort einen Tisch zu reservieren.
  • FeuerseeDer Feuersee ist für mich im Sommer ein toller Ort, um sich mitten in der Stadt mit einem Drink oder bei Kaffee und Kuchen ein wenig entspannen zu können.
  • Jigger & SpoonDie besonder Bar in einem alten Banktresor bietet ein sehr aufregendes und stilvolles Ambiente, wo man nicht nur gute Drinks, sondern als Liebhaber auch gute Zigarren genießen kann. Immer wieder gut für einen Absacker.
  • Museum RitterWaldenbuch – Vor den Toren Stuttgarts sitzt der weltbekannte Schokoladenproduzent Rittersport und bietet neben dem hauseigenen Museum natürlich auch einen Werksverkauf. Ein Muss für alle Schokoladen-Liebhaber.
  • Schloss HohenheimDer Park und der botanische Garten von Schloss Hohenheim an der Universität Hohenheim sind für mich im Sommer immer wieder einen Besuch wert. Dort kann man schöne Spaziergänge machen und seinen Kopf frei bekommen.
  • Schloss SolitudeDas Schloss Solitude bietet sowohl Spaziergängern als auch Picknickern eine tolle Atmosphäre mit Aussicht auf seine grünen Wiesen. Ganz nebenbei hat man auch Gelegenheit, die Namensgeber unserer Stadt im benachbarten Stutengarten zu besuchen.
  • Vhy!Das Vhy! ist ein noch junges, aber gastronomisch aufregendes Restaurant im Stuttgarter Westen. Eingefleischte VfB-Fans dürfen sich freuen, den ehemaligen Torhüter Timo Hildebrandt des Öfteren im Restaurant zu sehen. Fleisch sucht man auf der veganen Karte allerdings vergebens.