Eberhard Beutler

Visuelle Kommunikation

Werber, Schwabe, Fan von Maultaschen- und Ofenschlupfer.

Frankfurt war nicht eine Liebe auf den ersten Blick. Aber mit den Jahren ist mir die Stadt ans Herz gewachsen und heute will ich nicht mehr weg. Dazu beigetragen haben die viele GUTEN Dinge, die ich nach langem Suchen in Frankfurt entdeckt habe und die meine schwäbische Seele erfreuen: der natürtrübe Apfelwein, der so schmeckt wie der Most aus dem Fass meiner Großmutter, die Bretzeln und Laugenbrötchen von meinem Lieblingsbäcker in Bornheim und die Leberwurst in der Dose von Brot und Butter ...

Und es macht mir noch immer Spaß in Frankfurt zu arbeiten. Auch wenn die Werbung mittlerweile etwas schneller und digitaler geworden ist, schaffe ich es mit einem beherzten „No net hudla“ dass eine gute Idee manchmal noch 10 Minuten Zeit bekommt um zu reifen. Das ist genauso so wie mit dem Wein meines Winzerfreundes aus Freiburg. Immer wenn die Leute anfangen ihn zu drängeln antwortet er mit sehr viel Ruhe und Gelassenheit: „Lieber noch bißchen Geduld, dann ist die Freude nachher umso größer.“ Da gibt es keinen Unterscheid zwischen guten Ideen und gutem Wein !!

Meine Empfehlungen

  • Bäckerei Kornkammer Handgemachte Backwaren und die besten Brezeln und Laugenbrötchen Frankfurts.
  • Das Wasserhäuschen „Fein“ von Elke LöscherDas neue feine Wasserhäuschen ist einzigartig in Frankfurt: es gibt selbstgebackenem Kuchen, belegte Brötchen, Suppen, ein Glas Wein, leckeren Cappuccino und für die lieben Kleinen eine Naschtüte.
  • Dr. Fanger und Ass. Bewegtes Bild vom Feinsten. – York Fanger- ein Vollblutwerber, Regisseur, Kameramann und Produzent, der weiß, wie man Menschen und Bilder bewegt.
  • Eis Christina Wunderbares Spagetti-Eis und ein Espresso wie in Italien.
  • Grünkern in SachsenhausenBistro und Bioladen – Täglich wechselnde, frisch zubereitete Gerichte und Suppen – sehr lecker und tolle Gäste. Da könnte man direkt zum Vegetarier werden ?!!
  • Gunter WenzelMaler – Wenn ich mal groß bin kauf ich mir das Bild „Seerosis“ (50cm x 100 cm, Öl auf Leinwand), das Bild „Männerchor“ (120cm x 140 cm, Öl auf Leinwand) das Bild …
  • Heinz WuchnerFotograf – Ich kenne keinen besseren Foodfotografen in Deutschland.
  • Manufactum Warenhaus und MagazinDa kann man der LUST AUF GUT frönen – ohne Probleme auch mehrmals im Monat. Und wo gibt es in Deutschland noch solch wunderschöne Kataloge. Nirgends !!
  • Maxie Eisen Ein bißchen New York im Bahnhofsviertel.
  • Ritter Sport und Sinalco Weil auch ein Werber seine Lieblingsmarken hat.
  • Schmidt's Papeterie und WohnaccessoiresEin wunderschöner Laden in dem man ungewöhnliche und ausgesuchte Dinge findet und von einem super netten Team beraten wird.