Eleonora Nozon

Inhaberin der Firma Paula Pflegeberatung

Als gebürtige Nienburgerin bezeichne ich seit 1999 Hannover als meine Heimat. Ich habe so viele Erlebnisse und Erinnerungen mit Hannover, dass es mir schwerfällt, mich nur auf ein paar zu beschränken. Die Stadt als solche lebt von den Menschen – und diese könnten nicht wunderbarer sein. Diese Stadt hat mich mit offenen Armen empfangen, und ich habe sie „zurückgedrückt“.

Ob das „heimW“, das legendäre „Zino“, die After-Work-Partys im „Acanto“ oder „Girls-Treff“ mit Kindern auf dem Wakitu-Spielplatz in der Eilenriede, an vielen Orten in Hannover war man – Frau in meinem Fall – zu Hause und hat sich über das Leben ausgetauscht.

Nun lebe ich in Hemmingen bei Hannover und genieße die Natur, um mich immer mal wieder zu erden oder im Garten meine „Yoga-Morgen-Routine“ zu starten, finde es jedoch fantastisch, die Nähe und Vielfältigkeit der Stadt aufzusaugen. In 8 bis 10 Minuten bin ich im Zentrum und auch in unserem Paula-Büro in Döhren. Als Inhaberin der Paula Pflegeberatung und 24h Pflegevermittlung lautet mein Motto: „Tue Gutes und rede darüber“. Wie schön, hier bei LUST AUF GUT gleiches tun zu können.

Meine Empfehlungen

  • Andreas Milde Garten- und LandschaftspflegeHannover ist sehr grün. Nicht nur die Eilenriede sprießt im Frühjahr, sondern unser eigener Garten ebenfalls. Um dem Wildwuchs Herr zu werden, benötige ich zuverlässige und fachliche Unterstützung. Andreas Milde hat in dieser Hinsicht immer den richtigen und grünen Daumen. Auch dann, wenn es etwas besonders werden soll – und das kann bei mir schon mal vorkommen. Schön jemanden zu haben, der nicht nach Schema F arbeitet.
  • BasiboxFür alle, die neben einer Beauty-Behandlung noch einen Schritt weitergehen möchten, empfehle ich Katja Kaden als ganz besondere und empathische Ernährungsberaterin – wenn die Schulmedizin nicht mehr weiterkommt. Katja Kaden begleitet und berät ihre Kunden, ihren Körper auf natürliche Art und Weise von Giftstoffen und Säuren zu befreien. Dabei geht sie den natürlichen Weg der Säure-Basen-Regulierung mit Entgiftungsmöglichkeiten, um dem Körper die Kraft zur Selbstheilung zu geben. Ich weiß sehr gut, dass ein „saurer“ Körper deutlich mehr von Krankheiten betroffen ist als ein ausgeglichener Körper.
  • Beauty Institut Coolini LovtEin guter Geheimtipp zur Beauty-Behandlung ist das Beauty Institut Coolini in Hannover von meiner Mentorin Daniela Schmitz: gesunde Behandlung der Haut nach dem Rhythmus der Natur. Hier war ich als „Gesundheitsjunkie“ sofort hellauf begeistert. Auch Body Shaping und Prävention stehen für „Dani“ ganz oben auf der Liste. Eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers ist für mich das A und O. Also: vor den Urlauben noch schnell Termine vereinbaren.
  • Bi-HairMeine Haare, und von denen habe ich reichlich, lasse ich grundsätzlich von Bernadeta Langner bei „Bi Hair“ an der Podbielskistraße pflegen und verwöhnen. Bei meiner Länge und Dichte des Haars bin ich gute 3 bis 4 Stunden dort – meine Wellness-Oase. Es kann passieren, dass ich bei der Kopfmassage, die es zum „Standard-Verwöhn-Paket“ gibt, einschlafe. Als kleiner „Aufwachkick“ hilft dann der Prosecco ...
  • Café YunanaBester Kuchen ever in der Fiedelerstraße! Nach dem Lunch muss man sich einfach durch die selbstgemachten Kuchen und Torten durchprobieren. Auch zum Mitnehmen sehr zu empfehlen. Mein Tipp: probiert unbedingt die Mousse au Chocolat mit Himbeeren.
  • Cavallo Königliche ReithalleAls eine in jeder Hinsicht gute Event-Location ist das Cavallo in der Nordstadt eine perfekte und zentrale Adresse. Diese ehemaligen Reitställe umzubauen und dabei das besondere Flair nicht zu verlieren, war sicherlich eine Herausforderung. Ich fühle mich dort immer sehr wohl, und Andreas Stein hat schon den einen oder anderen Künstler hinlocken können. Auch Hochzeiten werden dort immer wieder und sehr gern gefeiert. Gerade auch deshalb, weil es einen sehr schönen Außenbereich gibt.
  • Georgiew FilmWer ein großartiges Fotoshooting erleben oder einen Image Film produzieren möchte, ist beim Starfotografen und Filmproduzenten Nikolaj Georgiew aus Hannover in den besten Händen. Ich hatte selbst schon das große Glück, mehrere Male mit „Nik“ zu arbeiten. Seine Besonderheit: er ist anders und ein absoluter Perfektionist mit dem Auge des Kunden. Wir beide kennen uns bereits seit über 20 Jahren und es ist für mich immer noch beeindruckend, wenn wir zusammenarbeiten. Wer ist noch mal Newton ...?
  • Restaurant TeichhüsMit Freundinnen treffe ich mich auch gern im Teichhüs, mitten in der Leinemasch. Eine sagenhaft gutbürgerliche Küche mit einer Top-Aussicht auf den See. Vor allem in der schönen Sommerzeit ein echter Geheimtipp. Dort kann man den Abend bei einem Glas Wein gut ausklingen lassen. Wir sehen uns ;-)
  • Restaurant Zurück zum GlückEins meiner Mittags-Highlights ist das Restaurant „Zurück zum Glück“. Ich liebe das zwanglose Ambiente und die nachhaltigen Lebensmittel. Das Beste ist die Bauernschnitte mit Omelette und Antipasti-Gemüse, gratiniert mit Bergkäse (sooo lecker!).
  • Spielpark TiefenriedeZum Spielpark in der Tiefenriede fahre ich gern mit meinem Sohn Henry, um zu skaten. Tja, noch ist es ihm nicht peinlich, dass sich seine Mutter auf das Board schwingt. Mittwochs gibt es oft Stockbrot am Feuer – und das direkt in der Stadt. Herrlich, denn die Kids lieben es. Ein großer Spielplatz für Groß und Klein.