Elli Schindler

Kulturmanagement & Fotoproduktion

Ich mag Wien! Seit 15 Jahren hier ist die kleine Großstadt für mich Heimat geworden. Pulsierend, aber trotzdem nicht hektisch. Ich schätze das umfassende wie anspruchsvolle Angebot an Kultur und Kunst. Die hiesige Kreativszene verfügt über unglaubliches Potential: Es macht Spaß, mit so vielen tollen Leuten zu arbeiten! Und natürlich macht auch eine Handvoll ganz besonderer Menschen Wien zu so einer lebenswerten Stadt. Meine Wien-Hommage von B – W:

Meine Empfehlungen

  • Bad FischauGut, genau genommen nicht Wien. Aber: Ein Sommer wie damals. Historisches Thermalbad mit k.u.k.-Flair.
  • Bruder – Küche und BarMutige Küche und experimentelle Bar — jeder Abend ein Erlebnis!
  • Café ViolaDie beste Esterházy-Schnitte in ganz Wien? Hier!
  • Central GardenDefinitiv der beste Platz am Donaukanal — nirgends lässt es sich mit Spritzer entspannter aufs Wasser schauen.
  • Cin CinFantastische Italo-Bar mit leckerer Pizza und Antipasti zum Aperitivo. Urlaubsstimmung inklusive.
  • Galerie RauminhaltDer Space in der Schleifmühlgasse präsentiert Arbeiten unterschiedlicher Disziplinen von Künstlerinnen und Designern wie Anna Paul, Hanna Burkart, Klemens Schillinger oder Stefan Olah.
  • GleinDas Wiener Designstudio stellt hochwertige Basics aus besten Materialien mit höchsten ökologischen und sozialen Standards her. Ein Besuch in dem wunderschönen Showroom in 1070 ist ein Muss! Mit etwas Glück trifft man den smarten Gründer sogar persönlich an.
  • Kleider gehen umMein liebster Second-Hand-Laden in der Stadt. Die charmante Besitzerin hat ein gutes Händchen für besondere Teile, die lange Freude machen!
  • Kunsthaus WienDas erste grüne Museum Wiens präsentiert hochkarätige Ausstellungen zeitgenössischer Fotografie, die sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, Klimawandel oder Urbanistik auseinandersetzt. Zudem organisiert das KHW die FOTO WIEN, das Festival für Fotografie.
  • Mochi Ramen BarSeit 2017 wird die japanische Kultsuppe am Vorgartenmarkt zelebriert. Die fabelhaften Suppen sind nicht nur im Winter ein Genuss!
  • NouwLabel und Shop in einem. Das junge Design-Duo entwickelt zeitlose Garderobe für Arbeit, Freizeit und die Reise. Die Kombinationen aus natürlichen Materialien mit Hightech-Funktionen werden in kleinen Fabriken in Europa mit höchsten ethischen Standards gefertigt.
  • PraterBeim Spaziergang durch die tiefen Wälder vergisst man beinahe die Stadt drum herum! Und mit etwas Ausdauer wird man schließlich beim Kiosk Freude Now mit einer Erfrischung belohnt.
  • PresentPerfect.ProductionsPlattform, die überwiegend österreichische Fotografinnen und Fotografen präsentiert und so die Kompetenz heimischer Fotografie stärkt. Neben der Organisation von Fotoshootings werden auch Ausstellungen initiiert sowie Publikationen und Prints angeboten.
  • PumpuiGroßartiges Thai-Lokal an einer etwas versteckten Ecke im Dritten: sehr leckeres Essen und ausgesprochen freundliches Service.
  • Ramelle EisWahrscheinlich das cremigste Eis in ganz Wien – was für ein Glück, dass der erste Laden ausgerechnet in meinem Grätzel eröffnet hat! 
  • TurnhalleToller Ort in Rudolfsheim-Fünfhaus mit feinem Deli. Für den vegetarischen Brunch lohnt es sich auf jeden Fall auch am Samstag den Wecker zu stellen.
  • ValdAgentur für nachhaltige Kommunikation und Kunden, die voll hinter der (guten) Sache stehen.
  • Walther König BuchhandlungUmfassendes Sortiment an Büchern mit Fokus auf Architektur, Kunst, Design und Fotografie im Museumsquartier. Tipp: Genug Zeit zum Schmökern mitbringen!
  • WindischbauerNoch ein kleiner Geheimtipp am Nussberg: Die gemütliche Buschenschank im Weingarten bietet herrliche Weine in unschlagbarem Ambiente. Unbedingt den Blanc de Noir probieren!