Gitta Schecker

RoC-Botschaft Frankfurt

Liebend-gerne Frankfurterin

GUT kenne ich mein Frankfurt.
Mit all den Ecken und Kanten.
Mit all den GUTEN Geschäften, Künstlern, Personen und Institutionen.
GUT, dass ich hier einige hervorheben, mich für sie stark machen kann.

GUT finde ich nicht nur die Vernetzung der unterschiedlichen Disziplinen, sondern dass ich das auch kommunizieren darf. Seit 1979 durch mein Engagement für das ungewöhnliche INSTANT- Magazin. GUT, dass es auch heute noch nicht in jede Schublade passt.

Mit INSTANT und den Deutschen Fototagen habe ich schon früh das Thema Fotografie transportiert. Mit vielen Büchern, Magazinen und Ausstellungen. Heute ist Fotografie etabliert und mitten in der Kunstszene angekommen.

Das ist GUT.

Jetzt sind die GUTEN Seiten Frankfurts dran.
Und die zeige ich liebend-gerne.

Foto: Alexander Beck

Meine Empfehlungen

  • Appel NowitzkiDa wir auch gemeinsam an einem RoC-Special Rheingau arbeiten.
  • Frank BlümlerKann besonders gut mit Menschen.
  • INSTANT MagazinPasst nicht in jede Schublade. War ja der Vorläufer von LUST AUF GUT.
  • Jürgen WegnerFarbe spricht eine andere Sprache. Da Karin Wegner seine Kunst so schön weiter lebt.
  • Michaela ZwillingPraxis für seelische Gesundheit. Weil Sie für jedes Problem eine Lösung hat.
  • Mike RavenMike Raven Agentur. Wirkung ist das durchgängige Leitmotiv.
  • MMK Museum für moderne KunstBedeutende Gegenwartskunst. Jetzt mit 3 Häusern voller internationaler Kunst.
  • Scream FactoryTalentschmiede für Sänger und Performer. Gute Stimmen, gutes Coaching, gute Workshops.
  • Sunan Thai Massage SpaGut für die Seele.
  • WeinbrennerWeil ich für GUTES brenne.
  • Alter HaferkastenDa bekommt man gekocht, was immer man will.
  • Anja ConradFotografiert die Sensationen des Alltäglichen.
  • Bar Italiano VINessOWein und Essen und der Preis stimmen.
  • Blütesiegel Caroline & Felix, zwei Meister ihres Fachs verzaubern und erfüllen ihre 175 qm mit Leben.
  • Can VerderaHotel zum „Nichts tun“. - Modernes Design, Kunstwerke aus der Umgebung und traditionell mallorquinischer Stil sorgen für GUTE Erholung in dieser luxuriösen Landoase. Zum „Viel tun“. Zum „Nichts tun“.
  • EubeBuk mir den Eisernen Steg, 8 Meter lang, für eine Ausstellung.
  • FIFTY EIGHT.SHier findet man immer etwas zum Anziehen, auch die Herren.
  • Gerbermühle Am schönen Main machte Goethe schon Rast.
  • Gref-Völsings – Franziska SatvaryHier gibt es die weltweit bekannteste und koschere Rindswurst.
  • JaguarWeil der kleinste Supersportwagen Hybrit CX75 in einer Auflage von nur 250 gebaut wird.
  • JaminHandarbeit ist Tradition, die Frösche und die Kartoffeln sind der Hit.
  • Joachim KilbProjektentwickler, auch für Kniffeliges.
  • KammeroperZiemlich schräg, aber anspruchsvoll.
  • Kern-DesignGestaltungsträume in gebaute Wirklichkeit. Denn Stil hat, wer einen eigenen Einrichtungsstil hat.
  • KleidoskopSehr französisch.
  • Marco A. IppolitiBildhauer aus Italien. Aus Schrott mach GUTE Kunst.
  • Michael HimpelSeine Fotos sind so GUT wie sein Quittenbrotrezept.
  • Porsche Zentrum FrankfurtWeil mit Walter Glöckler 1949 in Frankfurt alles begann.
  • Professor Dr. M. DäflerLeben und Beruf entspannt verbinden. „Glücklich im Beruf“.
  • Salvatore PiccioneDer Friseur verzaubert jung und alt, sogar montags.
  • Simone KleinKriminalromanautorin. Weil Frankfurt so spannend ist.
  • Wachs&WachsDie Frisöre auch für Stars.
  • Wacker's KaffeeWenn ich den frisch gemahlenen Kaffee verschicke, duftet das Päckchen noch bei der Ankunft.
  • Weingut Alfred KüchleIm charmanten Hinterhof können die wohlschmeckenden Weine, Sekte und Brände probiert werden.