Helgo von Meier, Stefan Mohr

vonMeierMohr Architekten

Das Architekturbüro liegt am Westufer des Ammersees, die Dependance im Münchner Glockenbachviertel – nicht anders rum. Einer der beiden Büroinhaber wohnt in Obergiesing und genießt das Arbeiten auf dem Land und die täglichen Inspirationen, die in München zu finden sind. Der zweite Inhaber bezeichnet sich als Landei - mit Erfahrungen des Lebens und Arbeitens in Berlin, London und München.Wir verzichten hier übrigens bewusst auf die Nennung von Projektpartnern und Handwerksfirmen, auch wenn wir mit vielen bei unseren Projekten beste Erfahrungen gemacht haben.Nach Fertigstellung unserer Empfehlungsliste fiel auf, dass es sich durchweg um handgemachte, liebevoll erstellte Produkte und Dienstleistungen handelt, die wiederum unsere Haltung zum Bauen widerspiegeln.

Meine Empfehlungen

  • AlmliebeTraditionelle Tracht meets Streetwear. Hier gibt’s u.a. auch die Trachten- Janker von Liebling. Jede Liebling-Jacke gibt seinem Träger ein Stück Wärme und Geborgenheit der Heimat wieder.
  • Antonetty LederwerkstattHandgemachtes aus Leder im Glockenbachviertel. Individuell, farbenfroh, originell.
  • ArchitekturgalerieGalerie im Hinterhof der Buchhandlung Werner in der Türkenstraße. Plattform für die Diskussion um Architektur und verwandte Themenfelder in ihrer Auseinandersetzung mit Raum, wie etwa Fotografie, Video, Bühnenbild und Skulptur.
  • ARTEfreddaEis als Kunst, dessen Potenzial mit neuen Ideen erkundet wird. Bio- Eis in Obergiesing.
  • Barber Shop by David FechnerMitten in Obergiesing macht David das Motto „Für das Beste im Mann“ wahr. Mit einem Giesinger Bier oder dem besten Kaffee in Giesing.
  • Bayrische BrandungAusflug an den Ammersee nach Herrsching, zu Miene Grubers Kulturkiosk. Geöffnet bis der Stern im See versinkt ...
  • Bellevue di MonacoEine Sozialgenossenschaft, die sich für Flüchtlinge einsetzt. München kann eine weltoffene und tolerante Stadt sein!
  • Blaibacher KonzerthausDie Diskussionen in München um ein Konzerthaus dauern an, das kleine Blaibach im Bayerischen Wald machts vor. Das Konzerthaus ist visionärer Leuchtturm für die Künste.
  • FanteriaIn dem kleinen Laden im Münchner Stadtteil Obergiesing ist der fanteria Zoo zu Hause: Die pflegeleichten Tiere sind ein tolles Geschenk für gute Freunde und die ganze Familie.
  • Fischerei SchwarzSchondorf - Sommerfrische im 70er Style. Pension, Segelbootverleih (alte schöne Holzboote), frischer Fisch zum Verkauf.
  • FlausereiDie Idee hat Jörg aus Afrika mitgebracht. Die Hibiskus-Ingwer-Erfrischung aus München. Flause – ein Synonym des Begriffs „Offenbarung“.
  • Fuchs u. HasDießen - Trinken, Musik, Kunst.
  • Gasthaus SailerSchondorf - Kulinarisch.
  • GoldWenn aus Fotos Bilder werden sollen. Da wird jedes Pixel umgedreht, bis der Himmel so blau erscheint, wie er in Wirklichkeit über München strahlt.
  • GoodboardsSnowboards, Schi, Wakeboards vom Ammersee, die Marke klein und stilvoll, limitierte Serien werden in Handarbeit im Herzen Europas produziert.
  • Gut Sonnenhausen | Herrmannsdorfer Landwerkstätten und LädenDie Qualität des Essens ist der Gradmesser für die Wertschätzung, die der Mensch sich selber schenkt. Familie Schweisfurth hat im Münchner Osten außergewöhnliches geschaffen. Wir sind froh, mit unserer Arbeit einen Beitrag leisten zu dürfen.
  • gutfeeling recordsFreunde selbstgemachter Unterhaltung. Auf diesem Label erscheinen u.a. G.Rag y los Hermanos Patchekos, die Landlergschwister und Kofelgschroa. Den Plattenladen findet man in der Maistraße.
  • GötterspeiseMit Kaffee und Süßem. Hier holen wir die Teilchen für Besprechungen.
  • IngeTrink Inge! Handgemachter Ingwersirup, erfrischend und schön scharf – eine echte Giesingerin!
  • Koriander | Koriander TooJunge vietnamesische Küche hat´s in den Gault Millaut 2013 geschafft.
  • kubaSchondorf - Kultur am Bahnhof.
  • KulturstrandIsar, Kultur, Kunst, Sand, Isarkiesel und Bar – hingeträumt von den Urbanauten. Ab Mitte Mai wieder real auf der Ludwigsbrücke.
  • La DelicatezzaSchondorf - Was Götterspeise und Dukatz für uns in München ist das Delicatezza in Schondorf.
  • Mondino AmaroA bissl Dolce Vita geht immer. Italienisch- bayrischer Kräutergenuss, Fatto a Mano.
  • Moormann BergeDas Haus am Fuße der Kampenwand bietet 16 individuell gestaltete Quartiere für Selbstversorger. Herbergen des guten Geschmacks.
  • Open Air Kino Am StoaIm Osten Münchens, handverlesene Auswahl von Filmen und Bands im Amphitheater vor einem riesigen Findling.
  • ParkturnerTraining - Lachen - Authentizität - Freunde - Gemeinschaft - körperliche Fitness - Endorphine - Freude - Grenzen erkennen - Ziele erreichen - Gesundheit stärken – Die frische Luft ist dabei gratis!
  • Patisserie DukatzWenn wir nicht hier sind, sind wir aufm Sonnendeck.
  • Patisserie LehmannHandwerklich hergestellte Törtchen, Petit Fours, Tartes, Pralinen – schmeckt so gut wies aussieht. In Untergiesing und im Glockenbachviertel.
  • RuffiniKollektive Idealisten kochen, backen, machen Kultur. Ein Klassiker in Neuhausen.
  • Schau Ma MoiMehr als nur ein Geheimtipp, spätestens seit dem Buch „Munich Boazn – Giesing“. „Ein Mal in der Woche in München ins Giesinger Café „schau ma moi“ zu gehen, ist drei Mal zu wenig. Oder vier Mal?“ Friedrich Ani.
  • SommerkellerIging - Beste Landdisco mit 6 Areas und auch manchmal eine traditionelle Prügelei (Tipp von unserer Praktikantin)
  • Viehhof KinoOpen Air Kino mitten im Schlachthof; großes Kino gemischt mit bayerischen Serien und Rahmenprogramm für die ganze Familie
  • Werner Altinger FirenzeEin Oberbayer der auszog, die Kunst des Goldschmiedens in der Toskana auszuüben. Getreu dem Motto „Die gerade Linie ist menschlich, die geschwungene göttlich.“ (Antoni Gaudí)
  • wir2liebenweinWeine der Pannobile Winzer vom Neusiedler See in München salonfähig zu machen – Dank zweier Liebhaberinnen hats geklappt.
  • Zum WastlSchondorf