Ingrid Hedrich

Text & Konzept

„Klare Ansagen, statt Hü und Hott.“ Kommunikation ist alles – ein Credo für alle Situationen im Leben. Auch wenn’s um Stuttgart und um die Stuttgarter geht. Wie ist es denn nun eigentlich? Sind wir weltoffen oder doch provinziell? Charme oder Cyber? Spätzle oder Sushi? Oder vielleicht wirklich „von allem was“. Reden wir doch einfach drüber. 

Meine Empfehlungen

  • in medias reesWas es heißt, „in Bildern zu denken“ weiß ich ungefähr, seit ich Simone Rees kenne – und bin immer wieder begeistert von ihrer Kreativität.
  • Anna Katharina HahnGroße Literatur aus Stuttgart – was die kann, ist echt bewundernswert. Und vor allem lesenswert.
  • BärenseenWie im Märchen - mit und ohne Schlössle. Am liebsten früh morgens mit etwas Nebel, aber auch in der Nachmittagssonne mit viel Gefolge immer schön.
  • Höhenfreibad KillesbergDie 50-Meter-Bahnen sind natürlich der Grund, zum Schwimmen zu kommen. Aber es ist auch ein bisschen das Gefühl von heiler Welt, das sich hier einstellt.
  • Jazz Open StuttgartDie ganze Stadt verändert sich in dieser Zeit – und mit ihr die Menschen, plötzlich alle gut drauf!
  • Kirpas Obst und GemüseEinfach sensationell! Wahnsinns-Auswahl, immer in super Qualität und ganz ohne ChiChi.
  • Lobenhofer FriseureMarco ist der echte Meister – und dabei total bodenständig, flexibel und unheimlich nett!
  • Restaurant bo'teca di vinoSebastian Werning ist einfach der Beste: lässig, perfekt und immer wieder überraschend. Sobald es einen Anlass für ein besonderes Essen gibt, wird reserviert!
  • Restaurant PerbaccoNatürlich überhaupt kein Geheimtipp – aber eben absoluter Lieblings-Italiener. Und zwar der Beste!
  • Weinhandlung am HölderlinplatzSehr schöne Auswahl, sehr kompetente Beratung – immer ein Erlebnis und immer ein Genuss.