Jacob Werner

Verkäufer und Vordenker neuer Arbeitswelten aus Konstanz

Noch mehr Vielfalt gibt es erst wieder in Berlin! ;-) Die Möglichkeiten am und um den See sind einzigartig.
Zukünftig muss die „Großstadt Bodensee“ jedoch wieder mehr Wohnraum schaffen – um vorbereitend auch eine Basis für die wirtschaftlichen Entwicklungspotenziale zu bilden.

Meine Empfehlungen

  • BlässhuhnKonstanz – Kinderladen voller Ideen und „durchdachter“ Geschenke. Stefan wird euch gut beraten.
  • Das BodenseeforumKonstanz – Dank genialer Architektur, Akustik und der einmaligen Lage am Seerhein wird hier jede Veranstaltung zum Erlebnis.
  • Die GassenfreitageKonstanz – Von Mai bis Oktober, jeweils am 1. Freitag im Monat, ab 18.00 Uhr, in der Konstanzer Niederburg. Ursprünglich zur Belebung der Niederburg durch die anliegenden Händler gedacht, hat sich nun der „erste Freitag im Monat“ als monatlicher Sommer-Event für Konstanz und die Umgebung etabliert. Besser und „flüssiger“ kann man eine Woche nicht abschließen.
  • Die HochwartReichenau – Sonnenuntergänge de luxe, mit nettem Service. Aber generell super Anlaufpunkt für (kinderreiche) Familien.
  • HafenhalleKonstanz – Ob vom See kommend als „Anleger“, als Konstanzer After-Work-Treff oder zum Essen: Hier sitzt oder steht man immer richtig.
  • Konstanzer, Hagnauer, Meersburger und Reichenauer WeinfestAlles zu seiner Zeit und jedes Fest mit einem tollen eigenen Charakter. In Konstanz mit mehr Partystimmung, an den anderen Orten machen die Umgebung und das Wasser mehr die Musik. Tipp: ein tolles Ziel oder Zwischenstation beim Fahrradausflug.
  • Ortskern und UferpromenadeGottlieben – Besonders gegen Abend wird man hier Teil einer Märchenkulisse.
  • Regatta der Eisernen / WeihnachtsmarktKonstanz – Am ersten Dezemberwochenende, mitten im Getümmel des Weihnachtsmarkts. Gesegelt wird bei allen Bedingungen: die Einen ambitionierter, die Anderen weniger. Die Einen mit Wasser, die Anderen mit Glühwein. Die Einen im Neopren, die Anderen im Nikolaus-Kostüm. Jedenfalls ein etablierter Saisonabschluss mit viel Flair – für „Aktive“ und „Passive“ und in jedem Fall mit einem Weihnachtsmarkt-Besuch gut kombinierbar.
  • Restaurant LöhlinbadKonstanz – In der Unteren Laube. Ein wichtiges Stück Italien in Konstanz. Bester Pizzateig, super „Pesce“, gute Weine, im Sommer ein sehr schöner Garten und viel Herzlichkeit von Rocco. Spezialtipps: Pizza GIUSY oder Pizza LÖHLINBAD für Veggies.
  • RheinstrandbadKonstanz – In der Spanierstraße, am Seerhein. Mit meist hervorragender Wasserqualität, natürlicher „Gegenstromanlage“, schönen Abendstimmungen und etwas „urbaner“ Stimmung.
  • Tamaras WeinstubeKonstanz – In der Hohenzollernstraße. Ein Klassiker mit viel Gemütlichkeit drinnen und draußen, eine echte badische Karte, auf der man nie falsch wählt. Meist voll besetzt, aber Platz-Lösungen gibt es dann mit etwas Geduld doch meistens. Tamara macht den Service für drei gleichzeitig und hat alles im Blick. Spezialtipp: „Dünnele Bolo“ und (danach) „Dünnele Apfel“.