Jérôme und Ines Schramm

Inhaber Modehaus Leger Concept

Schwetzingen – die schönste Stadt im Rhein-Neckar-Kreis. Hier bin ich aufgewachsen. Mit dem Dreirad bin ich um die Häuser gezogen, habe den Fußball beim SV 98 Schwetzingen lieben gelernt, das Freibad Bellamar war meine Sommerresidenz und im Kaffeehaus wurden zahlreiche Feste gefeiert.

Heute wie damals fühle ich mich in meinem Schwetzingen pudelwohl, auch meine Frau hat die kleine quirlige Stadt für sich entdeckt und, als Mannheimerin, Mannheim schon fast vergessen. Als wir von unseren Vorgängern das Modehaus Leger angeboten bekommen haben, ist uns die Entscheidung nicht schwer gefallen, unserer Wahlheimat München den Rücken zu kehren und uns in Schwetzingen selbstständig zu machen.

Meine Empfehlungen

  • Berghash ÄnderungsschneidereiDer beste Schneider der Stadt. Bereits während meines Studiums hat Herr Berghash schon Einzelstücke meiner Kollektionen genäht. Selbst die anspruchsvollsten und verrücktesten Stücke hat er immer problemlos umgesetzt. Aus diesem Grund arbeiten wir in Sachen Änderungen unserer anspruchsvollen Kunden ausschließlich mit der Änderungsschneiderei Berghash zusammen.
  • Druckhaus Media-ExpressNeue Visitenkarten, Flyer oder Einladungen für unsere Kunden – dies wollen wir nicht dem Zufall überlassen und arbeiten nur mit Druckhaus Media-Express zusammen. Freundlich, kreativ und vor allem auch bei Last Minute-Aufträgen genau und zuverlässig.
  • Elektro MüllerHier bekommt man von der kleinsten Glühbirne bis hin zum Ersatzteil für den Staubsauger alles. Die Waschmaschine wird persönlich nach Hause gebracht, die alte wieder mitgenommen. Service steht hier an oberster Stelle und ein schier unendliches Ersatzteillager – nicht umsonst eine Institution in Schwetzingen.
  • JohanneshofAn unseren freien Tagen fahren wir gerne mit unserem Hund Oscar zum Johanneshof nach Hockenheim. Hier gibt es einen tollen Biergarten für die ganze Familie. Im Hofladen, der auch sonntags geöffnet hat, werden leckere Lebensmittel aus eigenem Anbau und regionale Produkte angeboten.
  • La GelateriaWer in Schwetzingen Eis essen gehen möchte, sollte unbedingt bei La Gelateria in der Dreikönigstraße Halt machen. Sehr leckeres Eis, welches mit viel Liebe zubereitet wird. Wenn wir es einrichten können, holen wir an heißen Sommertagen für uns und unsere Mitarbeiter gerne ein paar Kugeln „Eis to go“.
  • Möbius lebensmittel.punktNicht nur liebe Freunde, sondern auch eine kulinarische Bereicherung für die gesamte Region. Man trifft sich bei Möbius. Ehrliche Küche, Feinkost und unser zweites Wohnzimmer. Legendär sind die „Tommy bitte mach mal“-Menü-Abende, die jetzt schon Kultstatus erreicht haben. Geheimtipp: donnerstags gibt es frische Blumen.
  • Peter Böhm - HaarePeter Böhm macht die Haare schön – bereits als Kind hatte ich Peter meine Haare anvertraut. Damals saß ich noch auf einem kleinen Motorrad-Kindersitz vor ihm. Viele Jahre später ist das immer noch so, nur ohne Motorrad. Nettes Ambiente und freundliche Mitarbeiter, die den Aufenthalt immer sehr angenehm machen.
  • Pizzeria DivinoIn der Pizzeria Divino im Bandener Hof am Bismarckplatz gibt es zweifelsohne die beste Pizza der Stadt. Ehrliches italienisches Essen, ob eine leckere Pasta oder Fleisch, hier wird die ganze Familie satt. Kleiner Tipp: die Pizza ganz dünn ausrollen lassen!
  • SchlossplatzZu jeder Jahreszeit ein Highlight mit Schlosspanorama. Im Sommer Urlaubsfeeling vor der Haustür. Bars und Restaurants lassen den Schlossplatz zum Anziehungs- und Treffpunkt aller Altersklassen werden. Im Winter mit Weihnachtsmarkt vor dem Schloss – einfach märchenhaft.
  • Schmuck & Uhren – Adolf BrunnerEtwas versteckt, aber längst kein Geheimtipp mehr: Adolf Brunner, in Sachen Schmuck und Uhren die exklusivste Adresse in Schwetzingen. Von namhaften Uhren bis hin zum Ring, hier ist für jeden etwas dabei. Tipp: Auch Eigenanfertigungen sind bei Adolf Brunner kein Problem.