Jörg Fetha

RoC-Botschafter Köln

Menschen in meinem Umfeld behaupten, dass ich qualitätsverliebt sei. Das stimmt. Qualität bedeutet auch immer ein Stück weit Respekt. Das Wort „Respekt“ lässt sich aus dem Lateinischen „respicere“ ableiten, was so viel bedeutet wie „den anderen sehen“. Das hat etwas mit Wertschätzung zu tun. Denn Qualität ist erlebbare Wertschätzung.

Ich bin qualitätsverliebt. Kurz: Ich habe große LUST AUF GUT. Denn wenn wir das Gute in unser Leben lassen, dann entsteht mehr Raum für respektvolle und wertschätzende Begegnungen. Nicht nur mit den Menschen, die uns umgeben, sondern auch mit uns selbst.

Meine Empfehlungen