Kathleen Kuhlmann

vph Handels- und Dienstleistungsgesellschaft/ Igepa Group

Als Wahl-Hannoveranerin freue ich mich sehr, dass meine neue Heimat nun endlich mit einem wunderbaren Magazin „geehrt“ wird, welches die GutMacher dieser Stadt aus unterschiedlichen Branchen und Bereichen repräsentiert! Nicht nur für jeden Hannoveraner ist das Magazin eine spannende und inspirierende Möglichkeit, sich noch besser zu vernetzen. Auch für Besucher und Urlauber ist das Magazin ein toller Leitfaden, um Hannovers GutMacher kennenzulernen, obwohl Hannover zu absolutem Understatement neigt – und deshalb seine Geheimtipps gar nicht so gern verrät … Dennoch: sowohl kulinarisch, zum Entspannen oder Verwöhnen als auch kulturell – in Hannover findet jeder seine persönlichen Hotspots.

Meine Empfehlungen

  • Bar StrandlebenEin bisschen Urlaubsfeeling an der Ihme mit Strandliegen und kleiner Gastronomie.
  • Café BarLimmerstraße. Ein kleines Fleckchen Niederlande. Urbanes Café, welches an den letzten Urlaub in Amsterdam erinnert.
  • Café lieb.esGesunde und „ungesunde“ Köstlichkeiten, auch für Veganer gibt es eine große Auswahl. Gemütliches Ambiente.
  • Café PeraKlein, aber fein. Eine zuckersüße Familie verwöhnt mit hausgemachten Köstlichkeiten ihre Gäste auf der Lister Meile.
  • Café V17Klitzeklein, aber erlesener Kaffee und andere Köstlichkeiten.
  • Claus Dieter Hoff, vph MediaFotos, Imagefilme, Luftaufnahmen, 360° – Herr Hoff und sein Team kommen stets mit guten Ideen um die Ecke, um Unternehmen oder auch Einzelpersonen ins rechte Licht zu rücken.
  • EilenriedeEgal, ob in Joggingschuhen oder einfach nur zum Spaziergang, hier ist es immer schön und man kann immer wieder Neues im Wald entdecken.
  • EisfabrikImmer einen Besuch wert – wechselnde Ausstellungen, interessante Künstler.
  • Frau ZimmerDesign handmade in Hannover und tolle Kreativ-Kurse.
  • Historische Rosengärten HemmingenFachbetrieb für Rosen und Gartengestaltung mit wunderbarem Café und leckerem hausgemachten Kuchen sowie Boutique und Accessoires.
  • KiesteicheNaherholung für sportliche Aktivitäten oder einfach zum Relaxen.
  • Kleines Fest im Großen GartenSeit 1986 findet jedes Jahr im Juli drei Wochen lang das „Kleine Fest im Großen Garten“ statt. In der einmaligen Kulisse der Herrenhäuser Gärten bieten über 100 Künstler aus der ganzen Welt auf über 40 Bühnen Artistik, Kabarett, Kleinkunst, Theater, Varieté und allerlei Überraschendes an. Krönender Abschluss eines jeden Abends ist das Feuerwerk, bei dem sich noch mal alle Künstler dem Publikum präsentieren. Eine wahrhaft wunderbare Traumreise!
  • mundus Fine Art BakeryCandy Bars, Donut Walls, Cake Pops, traumhafte Motto-Torten, individuell einzigartig für jeden noch so verwöhnten Gaumen – nicht nur optisch immer ein Hochgenuss.
  • PhysicalparkDer Fitnessclub meines Vertrauens. Inhabergeführt, freundliches Team, tolles Kursangebot, Sauna, Physiotherapie und Dachterrasse, genau das Richtige nach einem langen Arbeitstag zum Auspowern oder einfach nur zum Relaxen.
  • Restaurant 11ABester Roséwein in Hannover und hervorragende Küche.
  • Restaurant Francesca & FratelliHervorragendes Mittagstisch-Angebot, leckerste Steinofenpizza Hannovers – und ein Nachtisch muss auch immer sein!
  • Restaurant LeinegoldTolle Weinkarte, super Cocktails, leckeres Essen und gute Stimmung.
  • Reza Mahramzadeh FrisurenDer Meister und sein junges, hippes Team sorgen für allerlei Haarkreationen.
  • viewme.designKreativer Spezialist für tolle Poster- und Rahmendesigns mit kleinem, aber feinem Ladengeschäft.
  • YomaroFrozen Yogurt, Smoothies, Waffeln und mehr mit extrem hohem Suchtpotenzial.