Klaus J. Karl

Unternehmensberater in Leutkirch

Nach vielen Stationen, einigen Ländern der Welt und einigen Städten in Deutschland, bin ich vor einigen Jahren im Allgäu gelandet. Was ist anders hier? Die Menschen sind gerade heraus, sehr sportlich, unarrogant, einfacher, zufriedener, zuverlässiger als in anderen Teilen der Republik, sehr freundlich und hilfsbereit! Das Allgäu ist voll von hoch spezialisierten, mittelständischen Unternehmen von internationaler Bedeutung und bietet jedem, der die Augen dafür hat, zu jeder Jahreszeit ein wunderschönes Naturerlebnis gleich um fast jede Ecke!

Meine Empfehlungen

  • Allgäu Bike SportsLeutkirch – Da hat jemand sein Hobby zum Beruf gemacht, ohne Kompromisse und Umwege. Das Allgäu und die Voralpen sind perfekt für Radler, Freerider und Mountainbiker mit immer wieder neuen Herausforderungen. Heimatgefühl leben – auf 2 Rädern. Exzellentes Know-how, freundliche Beratung, zuverlässiger Service.
  • Allgäuer GenussmanufakturUrlau – Was passt am besten in das Gebäude der alten Brauerei und was erbringt einen Mehrwert für das Dorf und die Region? Die Antwort: Bier, Branntwein, Brot, Bohnen, Bio- und Regionalprodukte, Bücher und begeisterte Kunsthandwerker. Eine sehr begrüßenswerte und innovative Initiative.
  • Avitrum OpenSky KitchensMemmingen – Einzigartiges Design, exklusive Materialien für ein ganzjähriges Gourmet-Erlebnis der Luxusklasse unter freiem Himmel. Avitrum ist ein Produkt der Fabrino Produktionsgesellschaft.
  • Center Parks AllgäuLeutkirch – Freizeitspaß für die ganze Familie und eine Bereicherung unserer Urlaubsregion. Sehr einladende Angebote für die Bevölkerung der Umgebung. Ein Besuch lohnt sich wirklich.
  • E5 – WaltenbergerhausOberstdorf/ Einödsbach – Den Start der Tour E5 Oberstdorf-Meran einfach anders beginnen und im Waltenbergerhaus Station machen! Sehr schöne, neu gebaute Hütte mit freundlichem Hüttenwirt und gutem Wein. Steinböcke und Gämsen sind häufig im Bild der wunderbaren Aussichten.
  • Historischer Dorfgasthof HirschUrlau – Der Dorfgasthof ist nach der Neueröffnung ein Meisterstück geworden. Die Wirtsstube mit ihrer Originaleinrichtung von 1906, der Tante-Emma-Laden aus den 1920er-Jahren und die Dorfbäckerei mit historischem Backofen lassen viele Herzen höher schlagen.
  • Metzgerei SontagKisslegg – Das Beste vom Fleisch-Sommelier – in der ganzen Region.
  • Museumsgasthaus GromerhofIllerbeuren – Die richtige Einkehr nach einer Rad-Tour durchs Unterallgäu, Sommer wie Winter. Kleiner, aber feiner und gemütlicher Biergarten oder rustikales Ambiente im Gasthof. Und wer Lust hat, verbindet das mit dem Besuch des Bauernhausmuseums gleich nebenan.
  • SchmidsfeldenDas Dorf kam während der „gläsernen Zeit“ zur Blüte. 1898 erloschen die Öfen und die Glashütte wurde anderweitig genutzt, jedoch war der Verfall nicht zu bremsen – bis 1977 das Glasmuseum in der alten Glashütte eröffnet wurde. So passt alles zusammen: Dorf und Glashütte mit einem aktiven Glasbläser und einer Fülle von Angeboten – Schmidsfelden ist stets einen Besuch wert.
  • Trachtenmoden SchaberImmenstadt – Feines Sortiment für Sie und Ihn, außerordentlich freundlicher Service, zuverlässig und zuvorkommend, Einkauf als Erlebnis – so sehen Spaßmacher aus.