Manfred Burth

RoC-Botschafter

„Seit Jahrzehnten fühle ich mich dem guten Geschmack verpflichtet“, sagt Manfred Burth, Botschafter der Republic of Culture in Luzern. Das ist noch pure Lebensfreude, Gutes zu geniessen und sich mit schönen Dingen zu umgeben. Wer im Beruf hart arbeitet, von Termin zu Termin hetzt, braucht diese Genussinseln. Für mich bedeuten diese Inseln abschalten, entspannen, auftanken. Die beste Burnout-Prophylaxe, die es gibt.

Deshalb verlege ich auch seit Jahrzehnten Kalender mit den besten Rezepten und den besten Fotos, mit Duft und Rezepten. Kalender der schönsten Regionen Italiens, dem Genussland schlechthin. Geschenke, die nicht in jedem Katalog zu finden sind erfreuen den Beschenkten, denn er spürt, hier hat sich jemand Gedanken gemacht.

Mit LUST AUF GUT kam jetzt ein weiteres Projekt hinzu, hinter dem ich mit voller Überzeugung stehe.

Das ist auch der Erfolg meiner Food & Wine AG für Lebenskultur: Mit Dingen, die man selbst liebt, Geld zu verdienen. Was gibt es Schöneres? Auf Manfred Burth trifft der Satz zu: Wer seinen Beruf aus Berufung macht, hat aufgehört zu arbeiten.

Meine Empfehlungen

  • by noaThalwil + Zürich – Schöne und auserlesene Tisch-Kultur.
  • Food & WineNicht nur GUTes Essen und Trinken.
  • Agrovision Burgrain Alberswil – Ein Ort, der zur Begegnung einlädt und eine Plattform für den kreativen Austausch bietet.
  • Blumenhaus Daniela Die Kostbarkeiten der Natur gekonnt in Szene setzen.
  • Fishing on the farmRömerswil – Fischen und genießen.
  • Käserei Molke 7Gunzwil – Landwirte und Käsermeister teilen die Leidenschaft: die Liebe zu natürlichen, traditionell verarbeiteten Produkten.
  • La NuanceErste Adresse für exklusive Mode.
  • muellerweibel agBaar - Schreinerei für individuelle Möbel und Innenausbauten. Ein junges, kreatives und motiviertes Team pflegt das traditionelle Handwerk auch nach 50-jährigem Bestehen. Auf Wunsch werden den massgeschneiderten Arbeiten ganz spezielle Extras verliehen.
  • Museum Sammlung RosengartMit der Kunst auf Du und Du ... Zum 15. Geburtstag gibt es 2017 eine Reihe von speziellen Veranstaltungen. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Führungen der Stifterin Angela Rosengart mit der Kuratorin Dr. Martina Kral. Mit mehreren Künstlern war A. Rosengart persönlich befreundet, vor allem mit Picasso. Er portraitierte sie nicht weniger als 5 Mal. „Picassos Blicke auszuhalten, war ein unglaubliches Erlebnis. Er schien mich mit den Augen zu durchbohren, ja aufzufressen.“
  • Papeterie LinsiSchreib-Kultur, edle Notizbücher und Geschenkartikel in exzellenter Qualität.