Miriam Pracki

Innenarchitektin

Geboren in Ulm, Studium Innenarchitektur in Rosenheim, derzeit MBA an der HNU, Juniorchefin der Fricker GmbH, 2 Kinder und glücklich verheiratet, Patenschaft bei einer Flüchtlingsfamilie und für ein 9-jähriges Mädchen, sport- und bergbegeistert – so viele Wochenenden wie möglich mit dem VW-Bus in die Berge zum Klettern, Wandern, Skifahren. Oder doch in die Großstadt, um Architektur, Mode und Design zu erleben?

Meine Empfehlungen

  • Brendel Bedachungen 157 Jahre altes Traditionsunternehmen in 5. Generation. Qualität steht an oberster Stelle, exzellenter Arbeitgeber und herausragende Referenzen wie das Ulmer Münster, Metzgerturm oder die Brauerei Gold Ochsen.
  • Heinzel Einrichtungsstudio Biberach – Das wahrscheinlich schönste Möbelstudio in der Gegend. Ein wunderschönes Gebäude-Ensemble am Rande der Biberacher Altstadt, mit Innenhof, Grafikdesignern, Innenarchitekten und Thai-Restaurant „Mister Ha“.
  • Janina Schmid Künstlerin. Diverse Stipendien, Kunststudium in Halle und Braunschweig. Sie gestaltet die neue Sparkassenfiliale am Ehinger Tor künstlerisch.
  • Kletterzentrum Augsburg Augsburg – Neues modernes Kletterzentrum mit unheimlich guter Architektur und tollem Außenbereich.
  • Maria-Hilf-Kapelle Oberherrlingen Oberherrlingen – Wunderschöne kleine Kapelle mit Blick ins Blautal in Richtung Ulm. Lässt sich hervorragend mit einer kleinen Wanderung von der Lautern aus erkunden. Mesmer Andreas Flaig kümmert sich seit vielen Jahren um die kleine Kapelle und den Kreuzweg.
  • Parfümerie Temme Kleine, feine Parfümerie in der Neuen Mitte. Bei Petra Ludin und ihrem Team findet man ausgesuchte und exklusive Düfte aus München, wie zum Beispiel Lengling, und Düfte aus der ganzen Welt. Petra Ludin ist kosmopolitisch und oft der Zeit voraus.
  • Pasticceria AlbaDas italienischste Café in Ulm. Pasticcini wie in Italien, leckerer Cappuccino.
  • Philipp East Ein echter Macher. Der Kuchenliebhaber Philipp hat vor mehr als einem Jahrzehnt die Werbeagentur Büro Ost gegründet. Das Multitalent ist in extrem vielen Sachen unterwegs: Er startet jedes Jahr zu Weihnachten ein Futterspendenaktion für Straßenhunde, ist Gründer der Aktion „Ulm Plastikfrei“.
  • Preißings Märkleshof Eis Altheim Alb – Renate Preißing produziert auf ihrem Bauernhof in Altheim Alb sensationelles Eis mit 50 % Fruchtanteil, ohne künstliche Aromen und Geschmacksverstärker, dafür mit ganz viel Liebe und Milch vom eigenen Bauernhof.
  • Restaurant Forellenfischer Weiler – Eine Institution, bester Zwiebelrostbraten und Spätzle in der Region. Familie Rau ist super nett und immer bestens informiert.
  • Zehnkämpfer des SSV Ulm 1846 Arthur Abele, Tim Nowak, Matthias Brugger, Manuel Eitl. Die Königsdisziplin der Leichtathletik. Bundestrainer Christopher Heilmann ist am Stützpunkt tätig, und der Ulmer Zehnkämpfer Tim Nowak sollte in Tokio bei den Olympischen Spielen für Deutschland starten. Wer Lust hat die Leichtathletik zu fördern, kann sich an Wolfgang Beck oder Florian Wacker wenden.