Myriam Eismann

Geschäftsführung und Designerin Lite Venture® SUP

Ich bin gebürtige Freiburgerin. Als Designerin wollte ich während des Studiums immer weg, träumte von Hamburg oder gar London. Dann habe ich mich für die Selbständigkeit
entschieden, gegen ein Praktikum in einer „großen“ Agentur. Rückblickend eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich bin so froh, hier zu sein! Als Mountainbikerin liebe ich
den Schwarzwald. Als Rennradfahrerin auch. Als Mensch von hier verstehe ich die Menschen von hier – und ich mag sie auch. :-)

Jetzt kann ich meinen Beruf als Designerin und meine Lust am Draußen-Sein verbinden: Mit meiner Partnerin Anne van Roode habe ich meinen Herzensmensch gefunden und eine Gefährtin für die Umsetzung großartiger Ideen. Unsere Marke Lite Venture steht für ausgezeichnete SUP-Boards, die wir selbst konzipieren, designen und produzieren. Unser gleichnamiger Shop in Sulzburg bietet sorgfältig ausgewähltes Equipment für Wassersportler – SUP-Boards, Kajaks und Surfski. Denn auch Paddeln lässt es sich in unserer Region supergut: Auf dem Altrhein und den Schwarzwälder Seen und die großen Schweizer Seen und der Bodensee sind nicht weit.

Meine Empfehlungen

  • aha AugenoptikDas Geschäft mit den feinen Brillen und den top gekleideten Beraterinnen und Beratern. Edgar und Elie wissen sofort, was zu einem passt und bewahren einen mit ihrer wahnsinnig ehrlichen Art auch beherzt vor Fehlgriffen. Wenn es eine Brille sein muss – erstmal zu aha in die Schusterstraße.
  • Anton Biehrer HolzwerkSexau – Architekten und Raumausstatter kennen das Holzwerk in Sexau mit Sicherheit, aber auch der Privatmensch, der sich einen schönen Holzdielenboden legen möchte, wird hier gut beraten und findet Inspiration in der Ausstellung. Der Betrieb hat sich spezialisiert auf Dielenböden aus Eiche und liefert aus Sexau in die ganze Welt.
  • BrunhildeDas dunkle Winterbier „Brunhilde“ von Feierling ist für mich das Highlight der Weihnachtszeit in Freiburg. Um Weihnachtsmarkt und Glühwein schlage ich einen großen Bogen, hinein in die schmalen, stilleren Gassen der Gerberau, auf direktem Weg zur Theke, auf einen Barhocker in Zapfsäulennähe. Hier freue ich mich auf lustige Gespräche über diesem geilen Bier. Vorsicht – Brunhilde erfreut mit mehr Umdrehungen als ein normales Bier …
  • Bäckerei und Café LiebensteinVogtsburg – Die kleine Bäckerei mitten im Kaiserstuhl backt Brot noch mit Zeit und in Handarbeit. Ein Herzensprojekt von Susanne, ihrem Mann und den beiden Söhnen. Vor fünf Jahren haben sie den geschlossenen Betrieb wieder zum Leben erweckt und bieten Einheimischen wie Gästen nun einen gemütlich gestalteten Platz mit leckersten Backwaren. Auch für Feste kann man hier besondere Köstlichkeiten bestellen, zum Beispiel Focaccia, das schmeckt wie frisch aus Italien.
  • die club NetzwerkFrauen netzwerken anders, wenn sie unter sich sind. Die lockere, gelöste Stimmung bei den zweimal jährlich stattfindenden Events in Locations wie dem Kreativpark Freiburg oder einer privaten Motorradwerkstatt haben auch mich überzeugt, die ich gar kein Smalltalk-Typ bin. Hier werden Verbindungen zwanglos und entspannt geknüpft.
  • Kaner Thompson Agentur für zeitgemäße KommunikationNazli Kaner und Nicole Thompson schätze ich sehr. Sie begegnen ihren Kunden offen und mit gesundem Menschenverstand. Für mich steht ihre Agentur für überzeugende Konzepte, kreatives Storytelling und ansprechende Designs. Ihre Geheimwaffe: sie hören zu. Empfehlenswert für jeden, der vor der Aufgabe steht, sein Produkt oder seine Leistung effektiv nach außen zu kommunizieren und dafür professionelle Unterstützung will.
  • Kiki‘s OlivenStaufen – Ein Tipp aus meiner neuen Heimat Staufen: Kirsten Kleinholz ist hier bekannt als Kiki und bieten die beste Olivenauswahl in der Region. Ihr Stand ist immer samstags auf dem Staufener Markt zu finden, seit Neuestem führt sie auch ein schmuckes Café am Dorfbrunnen voller Köstlichkeiten und mit sehr gutem Kaffee.
  • Möbel ReichenbachBernhard Reichenbach ist ein kreativer Schreiner, der handwerklich superpräzise arbeitet. Falls es mal ein maßgeschneidertes Möbel sein soll, ein komplexes Projekt oder der Ausbau eines Camper-Vans – in ihm findet man jemanden, der genau mitdenkt und für 200-prozentige Umsetzung sorgt.
  • Schmuckwerkstatt PretzelUlrike Pretzel nimmt sich Zeit und versteht die Wünsche ihrer Kunden sehr genau. Man fühlt sich richtig gut beraten und bekommt ein zeitloses, schönes Schmuckstück, von dem man vorher nicht geahnt hat, dass es so gut zu einem passen würde.
  • Weingut SchumannEndigen – Bettina Schumann, Önologin aus Berlin und ihre Frau Melanie Panitzke, Sommeliére aus Norddeutschland haben im Kaiserstuhl ihre Wahlheimat gefunden und führen hier das Weinhaus Schumann. Ihre Weine genießen international Anerkennung. Ein besonderes Erlebnis ist der Roséwein „Mittenmang“, der einen alles vergessen lässt, was man bisher über Roséweine gedacht hat. Unbedingt probieren. Auch das jährliche Hoffest Mitte Juli ist ein bleibendes Erlebnis.
  • Ziegenhof Susanne StahnSusanne macht höchst leckeren Ziegenkäse in verschiedenen Reifegraden. Baguette und Rotwein dazu – man fühlt sich wie in Frankreich. Susanne stellt ihren Käse im Wildtal her. Im Internet findet man sie nicht, dafür immer freitags auf dem Münstermarkt, ganz hinten auf der Nordseite.