Nicolas Felder

Fotograf aus Wiggensbach

Heimat muss nicht da sein, wo man herkommt, sondern dort, wo man sich wohlfühlt. Und zum Wohlfühlen bietet das Allgäu allerbeste Voraussetzungen. Herausragende Adressen sind über das ganze Allgäu verstreut. Auf den Fahrten zu diesen feinen Genuss-Orten wird einem immer wieder bewusst, in welcher herrlichen Landschaft wir leben (dürfen).

Meine Empfehlungen

  • Bar + Café 8BarWaltenhofen-Lanzen – Kaffee und Espresso in überraschend urbanem Ambiente, sehr guter „Koffein-Stopover“ auf dem Weg in die Berge.
  • BernardiBräuRettenberg – Deutschlands höchstgelegene Privatbrauerei braut außergewöhnliche Biere nach alter Handwerkstradition und dem bayerischen Reinheitsgebot.
  • Hotel Naturlandhaus KroneMaierhöfen – Frank Übelhör kocht mit Leidenschaft und hervorragenden regionalen Zutaten, das schmeckt man! In seinem Restaurant mit Slow-Food-Zertifizierung wird hervorragende Landküche serviert und alpines Lebensgefühl vermittelt.
  • Landgasthof Alte SägeErmengerst – Wirt Michael kocht mit Leidenschaft regionale Küche, auf der Speisekarte finden sich auch mal heimische Lachsforelle oder Gamsbraten.
  • Marinos CaféMindelheim – Der beste Espresso im vermutlich schmalsten Café des Allgäus.
  • MeWo KunsthalleMemmingen – Zeigt spannende Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
  • Purschwarz KaffeeröstereiWiggensbach – Inhaber und Barista Alexander Gourguis röstet Kaffee mit Charakter.
  • Restaurant freistil.Ofterschwang – Constantin Kiehne kocht bodenständige, moderne Gerichte mit regionalen Produkten. Naturmaterialien wie Weißtanne, Fichte und Loden sorgen für eine einladende Atmosphäre in den Gasträumen. Genüsse für Gaumen und Augen also!
  • Restaurant Zarahs GschmackeriaKempten – Delikate vegetarische Gerichte, mit Hingabe und einem Händchen für die richtigen Gewürze zubereitet.
  • Sennalpe MittelbergImmenstadt – Vor allem Einheimische kommen auf die sonnige Alpe, wegen des phänomenalen 24-monatigen Bergkäses und Genusstouren auf die umliegenden Gipfel.