Petra Barthel

Heilpraktikerin und Rechtsanwältin

Ich liebe Hannover – es ist nicht so groß und quirlig wie Berlin und andere Großstädte, hat aber trotzdem sooo viel zu bieten. Ich als Ostfriesin liebe natürlich vor allem das Wasser in Hannover: den Maschsee, die Ricklinger Kiesteiche, die Leine und die Ihme. Es ist wunderschön, zu Fuß oder mit dem Fahrrad am Wasser zu sein, egal zu welcher Jahreszeit. Aber auch die Stadtwälder Eilenriede, Seelhorst & Co. haben ihren ganz eigenen Reiz. 

In Hannover gibt es daneben diverse Kulturangebote, Theater, Musik. Ich mag diese besonderen Konzerte auf den kleinen Bühnen des Jazzclubs oder Pavillons, im Capitol oder eine mitreißende Inszenierung im Schauspielhaus oder Ballhof. Im Sommer sind auch die Fête de la Musique oder die lange Nacht der Museen oder Theater tolle Events, die ich immer mitzunehmen versuche. Es ist diese besondere Stimmung, die mich einfängt und in die ich so gerne eintauche.

Auch beim Essen und Trinken punktet Hannover: Jeder, der gutes Essen oder auch ein gut gebrautes Bier liebt, kommt auf seine Kosten bei den vielen guten Restaurants und Kneipen.

Schön, dass eine so großartige Stadt durch LUST AUF GUT bereichert wird!

Meine Empfehlungen

  • Jazz Club Hannover e. V.Jazzmusik und einzigartige Konzerte in besonderer Atmosphäre, das Jazzfestival am Trammplatz am Himmelfahrtstag.
  • AspriaSport, Spa und Wellness direkt am Maschsee: Hier kann man beim Sporteln oder Saunieren direkt auf den Maschsee gucken und gut für sich sorgen.
  • Café V17Es wird gemunkelt, den besten Kaffee in Hannover gäbe es hier. Ein tolles kleines Café mit besonderer Atmosphäre, leckeren Kleinigkeiten, hausgebackenem Kuchen und erstklassigem Kaffee, Kakao und Tee.
  • Das kleine Fest im Großen GartenJedes Jahr im Sommer findet das kleine Fest statt, eine bunte Ansammlung vieler Kleinkünstler unterschiedlichster Couleur, die sich im Großen Garten präsentieren und das Publikum unterhalten. Jeder Abend endet mit einem großen Feuerwerk.
  • Die ReckenHandball in seiner schönsten Form: Kampfgeist und superspannenden Sport bieten die Handballer des TSV Burgdorf. Die Stimmung bei den Spielen ist immer wieder der Hammer!
  • Hannover 96Der Fußballclub, der für Hannover steht und spielt.
  • Internationaler FeuerwerkswettbewerbJedes Jahr findet in den Herrenhäuser Gärten der internationale Feuerwerkswettbewerb statt, bei dem unterschiedlichste Nationen um den Preis für das außergewöhnlichste Feuerwerk gegeneinander antreten. Auch wer keine Karten bekommt, kann als Zaungast vom Rasen aus das Spektakel bewundern.
  • Kulturzentrum PavillonKulturelles in unterschiedlichsten Ausprägungen, Musik, Kabarett, Comedy – die Veranstaltungen im Pavillon am Weißekreuzplatz sind immer ein Erlebnis; da ist für fast jeden etwas dabei.
  • Mashsee BrauereiHier gibt es Bier einmal anders. Craft Beer mit außergewöhnlichen Aromen, Hopfenmischungen und Namen – da wird das Biertrinken zum Erlebnis. Lecker!
  • Restaurant HöpershofWedemark – Im Restaurant Höpershof im Norden von Hannover wird regionale Küche innovativ und äußerst schmackhaft zubereitet serviert. Am Kaminfeuer mit stilvollem und modern variiertem Fachwerkhausambiente lassen sich die leckeren Köstlichkeiten bei einem guten Wein herrlich genießen.
  • Schauspiel HannoverHier werden sowohl klassische als auch moderne Inszenierungen gezeigt. Die Bühnenbilder sind immer wieder ein Erlebnis, auch und gerade weil hier häufig weniger mehr ist. Die Inszenierungen sind durch große Kreativität gekennzeichnet, was natürlich polarisiert, aber das Ganze auch hoch spannend macht.