Petra Maria Huber

Ladies Club Stuttgart

Ich liebe Stuttgart. Obwohl ich viel unterwegs bin, schöne Städte besuche und andere Länder … sehr gerne komme ich nach Stuttgart zurück. Was ich an Stuttgart schätze? Die Lage – sie ist einzigartig; ich bin schnell mit dem Auto in München oder Zürich, mit dem TGV in Paris, in kurzer Zeit an unserem wunderbaren Bodensee, und meine geliebten Seen in Bayern sind auch gut zu erreichen. Stuttgart ist bekannt für sein großartiges kulturelles Angebot: weltberühmtes Ballett, preisgekrönte Oper, hochkarätige Ausstellungen … daneben prägen herrliche Parks, Wälder und Weinberge unser Stadtbild.

Meine Empfehlungen

  • Bar Das JuwelNeues Szene-Lokal der Stadträtin und Clublegende Laura Holding-Hoppenheit. Die Queer-Wirtin eröffnet eine Bar für Jedermann in der Pfarrstraße; ihre Galerie, 100 m weiter, wird sie weiterführen.
  • Baustellenbesichtigung „Stuttgart 21“Treffpunkt Zukunft – Entdeckt eines der spektakulärsten Bauprojekte Europas. Unbedingt eine Baustellenführung buchen und das Projekt „erlaufen“.
  • BlaustrümpflerwegWer Stuttgart liebt, sollte unbedingt den 7,5 Km langen Rundweg mit einigen der schönsten Aussichtspunkte unserer herrlichen Stadt erwandern.
  • Feinkost BöhmBekannt als Stuttgarts Topadresse für Delikatessen, steht Feinkost Böhm für eine Selektion des Besonderen. Feiner Champagner, edle Schokolade und tolle Obst- und Gemüseauswahl, verbunden mit leckerem Essen und zwei Restaurants, entführen in zweierlei Genusswelten.
  • Kunstmuseum StuttgartDirekt an der beliebten Königstraße gelegen, ist das weithin sichtbare Kunstmuseum der Stadt Stuttgart zu einem Wahrzeichen geworden. Bemerkenswerte Architektur kombiniert mit beeindruckender, junger, zeitgenössischer Kunst
  • Restaurant AmiciElegantes Restaurant mit mediterran inspirierter Küche, Bar, extrem leckerem Essen, hervorragender Qualität und sehr nettem Personal. Empfehlenswert ist das ausgefallene, kreative Essen am besten zur Lunchtime auf der Terrasse.
  • Restaurant CubeDas Raumgefühl ist einmalig, Glas nach allen Seiten und ein phantastischer Ausblick auf Stuttgarts Mitte - das ist das Cube Restaurant im Kunstmuseum Stuttgart. „Inspired Cooking“ - das ist eine Verpflichtung in diesem herausragenden Ambiente.
  • Restaurant MaloIm Herzen von Stuttgart, umgeben von einem Meer aus echten Pflanzen. Regionale Gerichte, einzigartige Weine und ein wunderschönes Ambiente zum Wohlfühlen. Ich liebe das goldene Besteck und den außergewöhnlichen Dschungellook.
  • Schloss Solitude GastronomieDinner im herrlichen im Speisesaal von Herzog Carl Eugen – ein wunderbares Erlebnis bei bester Küche; die herrliche Gartenterrasse unter den Platanen ist empfehlenswert, und das ganze Jahr hindurch verwöhnt die Brigade der Schloss-Küche die Gäste mit einer feinen schwäbischen und internationalen Küche aus stets frischen und heimischen Produkten.
  • Staatsgalerie StuttgartEin Traum von einem Kunstmuseum mit einer der bedeutendsten Kunstsammlungen Deutschlands. Empfehlenswert in der kühleren Jahreszeit.
  • Wilhelm Betz. Porträtfotograf und BuchautorIn dem Buch „Charakterköpfe - Buntes Stuttgart“ von Wilhelm Betz und Uwe Bogen findet man 52 ganz besondere Köpfe einer stolzen, bunten, ja spannenden und fröhlichen Stadt. Jedes Gesicht hat eine eigene Geschichte. Provokant, witzig, originell und oft mit mutiger Ehrlichkeit. Die Porträtierten repräsentieren alle Buchstaben aus LSBTTIQ (lesbisch, schwul, bisexuell, transgender, transsexuell, intersexuell und queer). Aktivist*innen aus verschiedenen Netzwerken und Vereinen, Menschen aus Kunst und Kultur sowie Menschen aus der Wirtschaft – für alle gibt es einen Raum in diesem Buch.