Steffi Stroh

Unternehmerin

In einer kleinen Stadt im Vordertaunus groß geworden, in Frankfurt und den USA studiert, sehr lange Zeit in London geliebt und gelebt, um mit einem Koffer voller Erfahrungen, Ideen und Neugier dann doch wieder nach Frankfurt zurückzukehren, habe ich hier nun in den letzten 2 Jahren festgestellt, wie sehr Frankfurt sich verändert hat, wie sehr ich mich verändert habe und dass es einiges Neues zu entdecken gibt.

Ganz nach dem Motto LUST auf GUT habe ich LUST, mich gegen den Mainstream, die Masse, das Viele, den Überfluss zu entscheiden. Ich finde das kleinere, feinere Frankfurt am Main(-stream) GUT, denn die Kleinmarkthalle steht dem Borough Market in nichts nach, das MMK braucht sich hinter der TATE nicht zu verstecken, und wenn man dann noch in der Gerbermühle direkt am Main einen gescheiten Ebbelwoi trinken kann, ist auch der beste Cider aus London vergessen ... Und das alles ohne traffic!

Frankfurt, ich habe LUST auf mehr GUTes !

Meine Empfehlungen

  • MMK Museum für moderne KunstNicht nur von aussen, sondern auch von innen eine echtes Sahne-Schnittchen für die Augen und die Seele.
  • Buchscheer Manchmal ist es gut wenn alles beim Alten bleibt, auch der Ebbelwoi und das Essen! Immer noch sehr GUT!
  • Creatori di SogniWenn Dein Gegenüber Dir aus der Seele spricht. Werbung und Branding, die aus der Seele kommen.
  • English TheatreFür meine angelsächsische Seele, immer wieder zu empfehlen. EXIT Games: für alle die gerne mal für eine Stunde dem Alltag entfliehen wollen und mit Grips wieder reinfinden möchten! Spaß für Freunde und Familie!
  • GerbermühleBietet sich hervorragend als kulinarischer und erfrischender Abschluss für den Radrundweg 'along the Main' an.
  • Hilfe für krebskranke Kinder e.V.Ein Verein, an dem mein Herz und meine Seele ganz besonders hängen. Durch die Unterstützung des HFKK ist die Kinderonkologische Abteilung der Uniklinik Frankfurt an Herzen und Ärzten reicher. Das kann ich aus tiefstem Herzen bestätigen ...
  • KleinmarkthalleFür Leib und Seele immer einen Abstecher wert.
  • Made in Taunus Möbel aus der Heimat, die auf allen internationalen Parketts Begeisterung auslösen und dort inzwischen auch sehr gut platziert sind.
  • Museum für KommunikationWer ein Faible für Marketing und Retro hat, kommt hier ganz auf seine Kosten.