Susanne Dichtl-Krachenfels

Geschäftsführerin Dichtl Café Confiserie

Seit mehr als 80 Jahren haben wir Dichtls uns in Augsburg der Liebe zu Konditorei und Patisserie verschrieben. Unsere süßen Familiengeheimnisse geben wir von Generation zu Generation weiter. Und wenn es mal nicht um die Arbeit geht, dann tauschen wir uns gerne mit Familie und Mitarbeitern über unsere liebsten Ecken Augsburgs aus – zum Beispiel bei einem Kaffee und einem Stück Walnusstorte in unseren Kaffeehäusern. Von klein auf habe ich Augsburg kennen und lieben gelernt und diese Augsburger Schätze als meine persönlichen Highlights auserkoren.

Meine Empfehlungen

  • Augsburger Puppenkiste Seit Generationen ein Muss für gemütliche Nachmittage mit der ganzen Familie – Lukas und Jim Knopf live im Puppentheater. Und danach lohnt sich ein Besuch im Museum der Puppenkiste.
  • Botanischer Garten
Ein Rundgang durch die imposante Gartenanlage vis-á-vis des Zoos ist für mich wie ein Urlaub für die Sinne. Im Schmetterlingspavillon kann man im Februar und März wunderschöne tropische Schmetterlingsarten bestaunen.
  • Enten beobachten am Stempflesee
Wer ruhig am malerischen Ufer sitzt, kann alljährlich durch Frühjahr und Sommer die Entenfamilien und Schwäne beobachten und einfach mal entspannt die Seele baumeln lassen. Es ist für mich ein Kleinod, um zu entspannen.
  • Freizeitanlage im SiebentischparkMini-Golf, Trick-Pin oder Pit-Pat: Im Siebentischpark nahe dem Zoo haben wir schon einige heitere Familienstunden verlebt.
  • Galerie NoahIch interessiere mich sehr für Kunst, vor allem für moderne und zeitgenössische Künstler. Daher werfe ich regelmäßig einen Blick in den Showroom der Galerie Noah im Glaspalast.
  • KulperhütteEines meiner Lieblingsausflugsziele. Einen Spaziergang längs der Wertach krönen wir hier gern mit einer frischen, deftigen Brotzeit. An heißen Sommertagen muss natürlich die Badetasche mit! Dann schnappen wir uns einen der Liegestühle am kleinen Badestrand und genießen die Kühle der Wertach.
  • MaximilianstraßeDie Maximilianstraße ist für mich die Augsburger Flaniermeile. Bei einem ausgedehnten Bummel durch die vielen bunten Geschäfte spaziert man quasi einmal durchs Herz der Altstadt. Meine Begleitung: ein Hörnchen hausgemachtes Dichtl-Konditoreneis.
  • Mode im LustgartenEin Ort, der bei einem Stadtbummel für mich einfach dazugehört. Hier finde ich immer das passende Outfit und werde individuell beraten. Zudem ist immer Zeit für einen kurzen persönlichen Plausch.
  • Parfümerie Naegele
In der Parfümerie Naegele kann man sich im besonderen Ambiente eines Atriums im historischen Welserhof durch eine große Auswahl seltener Nischendüfte sowie die neuesten Duftkreationen der bekannten Marken schnuppern.
  • Stadtmarkt Augsburg
Wer wie ich gerne kocht, findet hier alles: frisches, regionales Obst und Gemüse, Fleisch und Wurstwaren und dazu eine große Blumenauswahl: Da wird der Wochen-Einkauf für mich glatt zum Kurzurlaub.
  • StraßenbahnfahrenNichts ist aufregender und entspannter, als Augsburg mit der Straßenbahn zu erkunden. Spring raus, wo es schön ist und steig wieder ein, wenn es weitergehen soll! Für kleine und große Entdecker und müde Füße ein richtiges Highlight.
  • Zoo AugsburgSchon ich habe mich als Kind immer auf einen Besuch im Augsburger Zoo gefreut. Die tollen, informativen Führungen vorbei an quirligen Erdmännchen, freundlichen Elefanten und gemütlichen Nashörnern geben einen spannenden Einblick ins internationale Tierreich. Und bei jedem Besuch gibt es wieder Neues zu entdecken.