Veronika Fischer

Journalistin und Autorin aus Konstanz

Durch meine Arbeit für verschiedene Kulturmagazine und Zeitungen komme ich an die ungewöhnlichsten Orte und treffe ständig ganz unterschiedliche Menschen. Meine Neugierde darf ich mir somit zum Beruf machen und die Geschichten, die ich finde, schreibe ich auf. Je bunter, verrückter und wilder, desto besser! Manchmal entstehen dabei dann auch ganz andere Dinge: Kinderbücher, Gedichte oder Kurzgeschichten. Am Bodensee fühle ich mich zu Hause und der Blick aufs Wasser gibt mir Ruhe und das Gefühl von Freiheit.

Meine Empfehlungen

  • Café EsszimmerKonstanz – Neben dem Wasserturm Stromeyersdorf gibt es einen Mittagstisch, Kaffee und Desserts wie bei Mama im Garten.
  • Campingplatz SandseeleInsel Reichenau – Hier gibt es spätestens beim Sonnenuntergang Karibikfeeling, es hat sogar zwei Palmen. Dazu Fischknusperle mit Salat und eine Weißweinschorle, und der Abend könnte schöner nicht sein …
  • FuchshofDingelsdorf – Ein Hofladen mit regionalen Spezialitäten wie Räucherfisch, Gemüse und – besonders gut – der Dry-Fox-Gin!
  • Hermann Hesse MuseumGaienhofen – Auf der Halbinsel Höri haben sich ein paar Künstler niedergelassen, unter anderem Hermann Hesse. Sein Bauernhaus ist zu einem wunderschönen Museum umfunktioniert worden, im Garten kann man sogar noch ein wenig sitzen und lesen. Hesse war übrigens gern nackt hier unterwegs ….
  • HochwartInsel Reichenau – Ein altes Teehäuschen auf dem einzigen Hügel der Insel lädt mit einem fantastischen Rundumblick, hausgemachten Kuchen und Kunsthandwerk zu einem Besuch.
  • Horst KlubKreuzlingen – Wenn man inmitten des Bodenseeidylls auf einmal Sehnsucht nach Berliner Untergrundclubs bekommt: Ab in den Horst! Da gibt es Punkkonzerte und Schnapsgespräche an der Bar.
  • Napoleonmuseum ArenenbergSalenstein, Schweiz – Kein Wunder, dass sich Königin Hortense ausgerechnet hier im Schloss niedergelassen hat – diese Aussicht: ein Traum! Alle Möbel sind noch original erhalten und die Gärten erblühen wie zur Kaiserinnenzeit. Geheimtipp nebenan: die Mensa der Landwirtschaftsschule.
  • Turm zur KatzKonstanz – Ein großes Museum für zeitgenössische Kunst gibt es in Konstanz leider nicht, dafür aber hier kleine Ausstellungen, die da qualitativ nah rankommen.
  • WasserspielplatzInsel Mainau – Die Mainau ist ja blumentechnisch nicht zu überbieten, hat aber auch was für ein jüngeres Publikum im Programm: einen großartigen Spielplatz und ein Schmetterlingshaus, falls es regnet.
  • Zebra KinoKonstanz – Abseits von großen Filmpalästen zeigt das kleine Programmkino eine handverlesene Auswahl, die man sonst nicht so schnell zu sehen bekommt und auf die man sich verlassen kann.