Junge Helden

Junge Helden

Organspende für Jugendliche

Junge Helden e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit elf Jahren deutschlandweit über Organspende aufklärt. Mit Schulbesuchen, Vorträgen, Sport-Events, Partys und medialer Präsenz platziert er das Thema mitten im Leben.

Ziel ist, dass sich jeder die Frage beantworten kann: „Möchte ich meine Organe spenden: Ja oder Nein?“ Ein Junger Held ist in unseren Augen, wer sich mit dem Thema auseinandersetzt und eine persönliche Entscheidung trifft – dabei möchten wir keine Meinung vorgeben. Denn für uns ist die Entscheidung entscheidend.

Gegründet wurde der Verein 2003 von Claudia Kotter. Seit ihrem Tod im Juni 2011 führt das Junge Helden-Team den Verein in ihrem Sinne fort. Zu den langjährigen prominenten Unterstützern gehören u.a. Jürgen Vogel, Loretta Stern, Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt.

Auszeichnungen und Würdigungen:

2013: ADC-Gewinner in der Kategorie „Innovative Nutzung des Mediums Print“
2012: Gesetzesänderung – Anlässlich der Änderung des Transplantationsgesetzes eröffnete Frank-Walter Steinmeier seine Rede im Bundestag mit Claudia Kotters Engagement und würdigte das neue Gesetz auch als Verdienst von Junge Helden
2011: Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation
2011: Claudia Kotter wird mit der Goldenen Bild der Frau für soziales Engagement ausgezeichnet
2010: Aspirin Sozialpreis der Bayer Cares Foundation
2009: Auszeichnung „Ausgewählter Ort – Land der Ideen“

Spendenquittungen

Bei einer Spende per Lastschrift oder Überweisung bis zu einem Betrag von 200 Euro genügt dem Finanzamt die sogenannte vereinfachte Zuwendungsbestätigung in Verbindung mit dem Kontoauszug als Nachweis der Spende. Unter diesem Link kann die Zuwendungsbestätigung heruntergeladen werden: Spenden Zuwendungsbestätigung


              


Info zum Video: Vielleicht schon morgen? Ein dokumentarisches Musikvideo über Organspende. (UT)
Die Band Laing produzierten in Kooperation mit Junge Helden dieses Video. Am 22.07.2019 hat die Band einen Live-Auftritt auf der ZMF.

Infos zum Filmtrailer: Das Leben meiner Tochter
Ab 6. Juni im Kino!