Kaiser Apotheke Stuttgart

Kaiser Apotheke Stuttgart

Ein Apothekenbesuch wird zum Einkaufserlebnis

Das kompetente und engagierte Team kennt sich in vielen Bereichen aus – auch beispielsweise für altersbedingte und psychische Erkrankungen sind sie Ansprechpartner. Sie beraten zu Medikamenten und alternativmedizinischen Heilmitteln, weisen auf Neben- oder Wechselwirkungen hin und stimmen sich bei Bedarf mit dem behandelnden Arzt ab. Die (medizinische) Hautpflege ist Gabriele Hellmanns Spezialgebiet. Darum finden hier hochwertige Kosmetikserien ihren Platz, natürlich auf Wunsch mit entsprechender Beratung.

Es ist an der Zeit, den Stab weiterzureichen Bereits mit 35 Jahren hat sich die studierte Pharmazeutin den Traum von der Selbstständigkeit erfüllt. Das Stadtleben zog Gabriele Hellmann der ländlichen Idylle stets vor. Und so ist sie über ein paar Umwege in Stuttgart angekommen – in jeder Hinsicht.

Juniorchef Dr. pharm. Hans Hellmann ist hinter der Verkaufstheke groß geworden und vor zwei Jahren ins Unternehmen eingestiegen. Er kümmert sich „nebenbei“ um die Website und die sozialen Medien. Die Beratung teilen sich beide auf, so wie es eben passt. Ältere Menschen und Schwangere gehen meist lieber zur Mutter, die jüngere Kundschaft zum Sohn. Wenn sich Mutter Hellmann bald mehr ins Privatleben zurückzieht, wird sie ihren Sohn natürlich vertreten und nach Kräften unterstützen. Sie sind eben eine starke – und tragende – Familienbande.

Sie helfen aus Leidenschaft – und weil sie es können

„Wir helfen gerne, weil wir Menschen mögen. Zur Zeit geht es darum, einen Teilbetrag aus dem Maskenverkauf ans Theaterhaus Stuttgart zu spenden, um die Künstler zu unterstützen.“ (Dr. pharm. Hans Hellmann)

Kann das gutgehen, Mutter und Sohn im selben Unternehmen? Es kann, erstaunlich harmonisch – und erfolgreich! Das Motto von Gabriele und Hans Hellmann könnte lauten: „Ich kann, weil ich will, was ich muss.“ (Immanuel Kant). Denn was Mutter und Sohn verbindet, ist die Leidenschaft, Menschen zu helfen – mit pharmazeutischem Know-how und mit Empathie.

Und weil das am Ort seit nunmehr zwei Jahren so gut funktioniert, haben sie einen umfassenden Kundenstamm – wer hier aus- und eingeht, wird mit Namen begrüßt. Dieses Vertrauensverhältnis ist zugleich das schlagkräftigste Argument im Wettbewerb mit dem Onlinehandel. Auch die langen Öffnungszeiten und Rabattaktionen kommen bei ihren Kunden gut an.