Kussmaul

Kussmaul

106 Mal in 12,8 Sekunden auf 300 Km/h

Der schnellste für die Straße zugelassene McLaren aller Zeiten, auch optisch einer der absoluten Superlative. Für insgesamt 46 Zier- und Funktionsteile für den Außen- und Innenbereich bei der limitierten Stückzahl von 106 Fahrzeugen hat die Weinstadter Manufaktur mal wieder richtig Gas gegeben. Das wohl individuellste Fahrzeugprojekt ever. Und gleichzeitig der Beginn einer wunderbaren Zusammenarbeit.

Geht nicht – gibt´s nicht!

Mit dem Spirit eines Start-ups seit 25 Jahren. Neue Denkansätze, Fusion der Disziplinen. Die gemeinsame Vision, längst eine Mission. Ungelöste Herausforderungen? Know-how, Transfer, Synergie – in den Köpfen formt sich die Lösung, in der Realität nimmt sie Gestalt an. Über allem steht der Sinn für Perfektion und Präzision. Das Ergebnis ist faszinierend. Wer sagt eigentlich, dass Technologie nichts für große Gefühle ist?

Spezialisten, Macher, Perfektionisten: Mitarbeit im Team

50 Menschen aus 10 Nationen. Individuelle Stärken und zusammen stark. Die gemeinsame Ausrichtung für jedes Projekt macht den Unterschied und schreibt die Erfolgsgeschichte. Hand in Hand. Mit Leidenschaft, mit Sorgfalt und mit dem eigenen Kopf.

Art meets Technology – and Kussmaul

Als Sportwagen der Superlative galt der Bugatti Veyron bereits seit seiner Markteinführung. Und auch 15 Jahre später sorgt er für ein emotionales Feuerwerk und pure Begeisterung. Bis heute ist es so, dass die wertvollen Details extreme Ansprüche erfüllen und dafür eigens entwickelt und von Hand gefertigt werden. So ist auch der Tankdeckel ein Einzelstück, ein Kunstwerk, ein Liebhaberstück – und ganz typisch für die absolute Perfektion von Kussmaul.

Gold, Silber und Bronze

Die Sieger strahlen und mit ihnen die ersten beleuchtbaren Medaillen der Welt. Magic Moments und Stolz bei den Siegerehrungen der Turn-WM: Licht- und  Fasertechnologie auf kleinstem Raum, Begeisterung und Emotionen pur in der ausverkauften Halle.

Premium trifft Premium: Vollgas für eine glänzende Premiere

22.000 Interieur- und Zierteile für 75 Fahrzeuge eines Porsche 911 reimagined by Singer: gefräst aus Aluminium, poliert von Hand und unter dem Mikroskop, eloxiert in den speziell entwickelten Farbtönen wie Milky Nickel, Champagne und Titanium. Dazu Bauteile aus Magnesium, Leder, Holz und Carbon. So wurde das Ziel, unter der Gewichtsgrenze von 1.000 kg zu bleiben, mit Leichtigkeit erreicht. Und die Erwartungen in vielerlei Hinsicht übertroffen!