Wiener Konzerthaus

Wiener Konzerthaus

Österreichs lebendigstes Konzerthaus

Wiener Konzerthaus: Klassiktempel, Jazz-Club und Filmpalast in einem. Seit seiner Gründung Anfang des 20. Jahrhunderts genießt das Wiener Konzerthaus einen einzigartigen Ruf: Es ist eines der führenden Konzerthäuser Europas und sieht seine Mission darin, ein Haus für alle zu sein und möglichst viele Menschen nachhaltig mit exzellenter Musik in Bezug zu bringen.

Mit mehr als 600 Konzerten pro Saison ist es heute ein Hotspot für Veranstaltungen, die von Symphoniekonzerten über Kammermusik, World Musik, Jazz, Literatur, Stummfilmen mit Live-Musik bis hin zu Popkonzerten mit Newcomer-Bands aus Österreich reichen.

Internationale Stars wie John Malkovich, Soap & Skin, Lang Lang, Cameron Carpenter, Joshua Bell, Mariza, Wynton Marsalis und Hilary Hahn treten regelmäßig auf den vier Bühnen des Wiener Konzerthauses auf: im prachtvollen Großen Saal, im Mozart-Saal, der international für seine herausragende Akustik bekannt ist, im wunderschönen Schubert-Saal oder im modernen Berio-­Saal.

Die als privater, gemeinnütziger Verein organisierte Wiener Konzerthausgesellschaft erhält und betreibt das historische Konzerthausgebäude und bietet nicht nur 64 Abonnementzyklen, sondern auch über 500 musikvermittelnde Veranstaltungen an.