blickfang

blickfang

Where design gets personal

Mit 6 Standorten in Deutschland, der Schweiz und Österreich, jährlich etwa 70.000 Besuchern und mehr als 650 Ausstellern ist die blickfang das größte Design-Shopping-Event Europas. Das Besondere: Auf der blickfang verkaufen Designer persönlich ihre Entwürfe. Der Erfolg der blickfang wurzelt zum einen in der streng kuratierten Ausstellerauswahl, zum anderen stehen traditionellerweise die Designer selbst an ihrem Stand. Sie lassen sich freigiebig Löcher in den Bauch fragen, beraten die Besucher persönlich und geben Einblick in ihre ureigene Arbeitsweise. So ist jede blickfang ein eigener Kosmos.

Die blickfang versteht sich jedoch nicht als reines Shopping-Event, sondern als Plattform für Design. In der 27-jährigen Geschichte entstanden aus den Erlebnissen und Erfahrungen der Messe verschiedene Sonderformate wie das Förderprogramm „blickfang selected“, die mit 3.000 € dotierte Auszeichnung „MINI Design Award“ oder die blickfang Designworkshops.

Im Gegensatz zu ähnlich konzeptstarken Designfestivals können Sie auf der blickfang alles, was Sie sehen, kaufen. Und Sie können sicher sein, dass kaum jemand außer Ihnen dasselbe Stück besitzt: Auf der blickfang präsentieren sich keine Hersteller, sondern Designer, die Hand in Hand mit Handwerksbetrieben (oder sogar selbst) ihre Entwürfe fertigen.


Save the Date 2019 + 2020

blickfang Wien | MAK | 25 | 26 | 27 Oktober 2019
blickfang Bern | Bernexpo | 1 | 2 | 3 November 2019
blickfang Stuttgart | Wagenhallen + Wizemann| 1 | 2 | 3 November 2019
blickfang Zürich | StageOne | 22 | 23 | 24 November 2019
blickfang Köln @imm cologne | 17 | 18 | 19 Januar 2020
blickfang Hamburg | Deichtorhallen | 24 | 25 | 26 Januar 2020


blickfang-Kurator 2018/2019: Studio Besau-Marguerre

Jedes Jahr begleitet und berät eine Designikone die internationale Designmesse blickfang. Für die Saison 2018/19 ist es das Hamburger Studio Besau-Marguerre – die aufstrebenden Stars der deutschen Designerszene.

Sie vereinen Interior Design mit Visueller Kommunikation, Textilgrafik, Editorial Design, Produktdesign und Generativer Gestaltung. Für die Designmarke Vitra zeichnen sie für die Ausgestaltung der weltweiten Flagship Stores verantwortlich. Das bisherige Meisterstück des Studios ist aber das Interior Konzept für die Elbphilharmonie in Hamburg.


Zum FürSprecher Dieter Hofmann