Insider Tipps Bonn/Rhein-Sieg von Johannes Mirus

10 Insidertipps von Johannes Mirus

Immi und Digitalmensch

Es ist gut, wenn du dich wohl fühlst. Und deshalb finde ich Bonn so gut. Ich bin 2010 hierher gezogen, ich habe im Alten Rathaus geheiratet und in der Godesburg die Hochzeit gefeiert, im Marienhospital ist meine Tochter geboren worden. Zwischendrin habe ich mit Sascha Foerster eine Agentur mit dem Namen Bonn.digital gegründet. Ich komme hier also nicht mehr weg. Und warum auch, ständig entdecke und erlebe ich neue tolle Dinge in dieser vielfältigen Stadt. Nur eines nicht: das Nachtleben.

10 Insidertipps von Johannes Mirus für Bonn/Rhein-Sieg

Fürsprecher:in aus Bonn/Rhein-Sieg

Meine Geheimtipps für Bonn/Rhein-Sieg

  • Alter Zoll
    Ein schöner Aussichtspunkt für Tourist:innen und Einwohner:innen und im Sommer the place to be mit Biergarten und kostenlosen Livekonzerten.
  • BarCamp Bonn
    Unsere themenoffene Unkonferenz, die seit 2015 jährlich stattfindet, bringt die (digitale) Community der Region Bonn zusammen. Hier sind schon viele neue (analoge) Netzwerke geknüpft worden.
  • Godesberg
    Einen der schönsten Blicke über Bonn hat man vom Godesberg aus. Unbedingte Empfehlung für Schwindelfreie: Hoch auf den Bergfried und bei schönem Wetter den Blick weit in die Ferne schweifen lassen!
  • Indoor-Spielplatz Piratenland
    Die Badmintonhalle in Buschdorf wird tagsüber zum Piratenland. Gerade in der kalten Jahreszeit eine ausgiebige Beschäftigungsmöglichkeit für Kinder.
  • Max Kugel
    Der Bäckermeister ist nicht nur ein Marketinggenie, er backt auch wirklich das beste Brot Bonns. Wann immer ich in der Südstadt bin, nehme ich mir einen Laib mit.
  • Messdorfer Feld
    Mein persönliches Naherholungsgebiet, das ich mindestens einmal pro Woche besuche, meistens häufiger. Mitten in der Stadt gibt es eine große Grünfläche mit vielen abwechslungsreichen Wegen. Es gibt sogar Schafe, Ziegen und Esel – wenn man weiß, wo.
  • Restaurant Armonia
    In der Duisdorfer Fußgängerzone gibt es griechische Tapas vom Feinsten. Wann immer wir die Gelegenheit haben, gehen wir dort essen.
  • Rheinufer bei Oberkassel
    Auf Bonner Grund ist das Rheinufer bei Oberkassel, beim Bundeshäuschen und südlich davon, am schönsten.
  • Waldau
    Ausgedehnte Waldspaziergänge, ein großes Wildgehege und einen der besten Spielplätze Bonns, das alles bietet die Waldau auf dem Venusberg.
  • World Conference Center (WCCB)
    Wer die alte und neue internationale Bedeutung Bonns gleichzeitig erleben will, der sollte jede Gelegenheit wahrnehmen, eine Veranstaltung im WCCB – vor allem im Plenarsaal – mitzunehmen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

6 Insidertipps von Karina Kröber für Bonn/Rhein-Sieg

6 Insidertipps von Karina Kröber Augenoptik- und Hörgeräteakustikmeisterin, Vorstand

Bonn/Rhein-Sieg

10 Insidertipps von Kerstin Pettenkofer für Bonn/Rhein-Sieg

10 Insidertipps von Kerstin Pettenkofer Nachhaltigkeitsberaterin, Sustainable at work I

Bonn/Rhein-Sieg

11 Insidertipps von Michael Münz für Bonn/Rhein-Sieg

11 Insidertipps von Michael Münz Journalist, Veranstalter, DJ und Moderator Bonn hat m

Bonn/Rhein-Sieg

10 Insidertipps von Richard Kortmann für Bonn/Rhein-Sieg

10 Insidertipps von Richard Kortmann Senior Berater Entwicklungspolitik Gutes Essen, gu

Bonn/Rhein-Sieg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert