Insider Tipps Hamburg von Till Melchior

17 Insidertipps von Till Melchior

Fotograf

LUST AUF GUT habe ich eigentlich immer. Manchmal muss man auch das andere sehen, um das GUTe zu erkennen. So ist das auch ein wenig mit Hamburg. Im Sommer ist es sehr gut hier. Bestimmt die schönste Stadt weit und breit. Dann, wenn die Tage kürzer werden, und manchmal dann so kurz, dass man denkt die Sonne ist doch gar nicht aufgegangen, ist es zwar nicht so gut, aber immer noch gut. Als Hamburger muss man das wohl gelassen nehmen. Man hat ja dann eine große Stadt und unendlich viele Möglichkeiten. Und viel Wasser, nicht nur von oben.

In welcher anderen Stadt kann man sich schon nach der Arbeit in ein Kanu setzen oder auf ein SUP Board steigen und gemütlich durch die unzähligen Kanäle paddeln und die Stadt aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Oder sich neben die großen Kähne setzen und auf Zander angeln? Oder sich im Sommer an einen der Sandstrände der Elbe legen und aufs Wasser schauen? Oder gleich ans Meer. Das finde ich gut an Hamburg, richtig gut. Und wenn man von viel GUTem umgeben wird, dann entsteht bestimmt auch viel GUTes. Vielleicht eher wenn die Sonne scheint, aber wo ist das schon anders?

17 Insidertipps von Till Melchior für Hamburg

Fürsprecher:in aus Hamburg

Meine Geheimtipps für Hamburg

  • 711 Rent
    Für das, was Du als Fotograf nicht besitzt, aber brauchst.
  • Angelschule Nord
    Nicht nur Fischereischein-Ausbildung, sondern auch viele Kurse, wie man in Hamburg, Ostsee und Umgebung den dicken Fisch an Land zieht.
  • Brauereigaststätte Gröninger
    Frisch gebrautes Bier, deftige Hausmannskost im urigen hanseatischen Keller.
  • Café Herr Max
    Szene-Café im Szeneviertel. Leckere Kuchen und leckeres Eis.
  • Calumet
    Für das, was Du als Fotograf brauchst, aber noch nicht besitzt.
  • H2E Studios
    Für jede Produktion die richtige Studiogröße. Mit Setbau, falls gewünscht.
  • Marktstraße im Karolinenviertel
    First und second hand Klamotten, Accessoires und Dinge, die die Welt noch braucht.
  • Miniatur Wunderland
    Die Schweiz auf 250qm und vieles mehr in ganz klein. Auch die Papis sind begeistert.
  • Planetarium
    Aussicht ins Weltall, den Sternen ganz nah.
  • Quijote Kaffee
    Mehr als Fairtrade-Kaffee. Da weißt Du, wo der Kaffee herkommt! Barista-Kurse sehr zu empfehlen.
  • Restaurant + Hotel Zum Wattkorn
    Leckere Wildküche, vom Koch selbst geschossen.
  • Restaurant Marlin
    Super Fischküche, alles, was das Herz begehrt, über Austern, Pannfisch bis zum Sushi.
  • Rickmer Rickmers
    Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn! Direkt an den Landungsbrücken.
  • Savoy Filmtheater
    Noch ein echtes Kino! Viele Filme in Orginalversion.
  • Schwimmbad im Stadtpark
    Seine Bahnen ziehen zwischen alten Eichen, mitten in der Stadt.
  • SUP Club
    Stehend paddelnd auf den Alsterkanälen die Stadt entdecken.
  • Veranstaltungsstätte Uebel & Gefährlich
    Die Party- und Konzertlocation im Feldstraßenbunker.

Das könnte Ihnen auch gefallen

17 Insidertipps von Timm Hanebeck für Hamburg

17 Insidertipps von Timm Hanebeck Creative bei Serviceplan Wirklich GUTes ist meistens

Hamburg

5 Insidertipps von Ralf Merboth für Hamburg

5 Insidertipps von Ralf Merboth Geschäftsführer Up Advertising Ewige Hassliebe: Hambu

Hamburg

20 Insidertipps von Torsten Polmann für Hamburg

20 Insidertipps von Torsten Polmann Projektentwickler Als Architekt und Projektentwickl

Hamburg

10 Insidertipps von Bernd Steingass für Hamburg

10 Insidertipps von Bernd Steingass Createur Hamburg. Meine Liebe auf den ersten Blick.

Hamburg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert