Insider Tipps Luzern von Manfred Burth

12 Insidertipps von Manfred Burth

RoC-Botschafter für Luzern

„Seit Jahrzehnten fühle ich mich dem guten Geschmack verpflichtet“, sagt Manfred Burth, Botschafter der Republic of Culture in Luzern. Das ist noch pure Lebensfreude, Gutes zu geniessen und sich mit schönen Dingen zu umgeben. Wer im Beruf hart arbeitet, von Termin zu Termin hetzt, braucht diese Genussinseln. Für mich bedeuten diese Inseln abschalten, entspannen, auftanken. Die beste Burnout-Prophylaxe, die es gibt. Deshalb verlege ich auch seit Jahrzehnten Kalender mit den besten Rezepten und den besten Fotos, mit Duft und Rezepten. Kalender der schönsten Regionen Italiens, dem Genussland schlechthin. Geschenke, die nicht in jedem Katalog zu finden sind erfreuen den Beschenkten, denn er spürt, hier hat sich jemand Gedanken gemacht. Mit LUST AUF GUT kam jetzt ein weiteres Projekt hinzu, hinter dem ich mit voller Überzeugung stehe. Das ist auch der Erfolg meiner Food & Wine AG für Lebenskultur: Mit Dingen, die man selbst liebt, Geld zu verdienen. Was gibt es Schöneres? Auf Manfred Burth trifft der Satz zu: Wer seinen Beruf aus Berufung macht, hat aufgehört zu arbeiten.

12 Insidertipps von Manfred Burth für Luzern

Fürsprecher:in aus Luzern

Meine Geheimtipps für Luzern

  • Food & Wine
    Nicht nur GUTes Essen und Trinken.
  • Agrovision Burgrain
    Alberswil – Ein Ort, der zur Begegnung einlädt und eine Plattform für den kreativen Austausch bietet.
  • Blumenhaus Daniela
    Die Kostbarkeiten der Natur gekonnt in Szene setzen.
  • Fishing on the farm
    Römerswil – Fischen und genießen.
  • Käserei Molke 7
    Gunzwil – Landwirte und Käsermeister teilen die Leidenschaft: die Liebe zu natürlichen, traditionell verarbeiteten Produkten.
  • La Nuance
    Erste Adresse für exklusive Mode.
  • muellerweibel ag
    Baar – Schreinerei für individuelle Möbel und Innenausbauten. Ein junges, kreatives und motiviertes Team pflegt das traditionelle Handwerk auch nach 50-jährigem Bestehen. Auf Wunsch werden den massgeschneiderten Arbeiten ganz spezielle Extras verliehen.
  • Museum Sammlung Rosengart
    Mit der Kunst auf Du und Du … Zum 15. Geburtstag gibt es 2017 eine Reihe von speziellen Veranstaltungen. Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Führungen der Stifterin Angela Rosengart mit der Kuratorin Dr. Martina Kral. Mit mehreren Künstlern war A. Rosengart persönlich befreundet, vor allem mit Picasso. Er portraitierte sie nicht weniger als 5 Mal. „Picassos Blicke auszuhalten, war ein unglaubliches Erlebnis. Er schien mich mit den Augen zu durchbohren, ja aufzufressen.“
  • Papeterie Linsi
    Schreib-Kultur, edle Notizbücher und Geschenkartikel in exzellenter Qualität.
  • Ristorante Pizzeria Bacco
    Brunnen – Zufälligerweise habe ich in einer Seitenstrasse in Brunnen ein für mich «neues» Restaurant entdeckt. Jedoch besteht das Bacco schon seit 1987 und ist bis heute sehr gut besucht. Nach seinem Erfolgsrezept gefragt, sagt Giuliano: «Die treibende Kraft unseres Restaurants ist unser Personal. Als typische Südländer halten sie die Tradition der italienischen Gastfreundschaft hoch. Damit verbunden ist die echte italienische Küche.» Das kann ich nur bestätigen und bestens empfehlen. Die Gerichte sind super fein und das Servicepersonal effizient, kompetent, sehr freundlich und zuvorkommend. Lassen auch Sie sich verwöhnen im Bacco.
  • Ristorante Pizzeria Rialto
    Hünenberg See – «Willkommen zur feinen mediterranen, italienischen Küche» heisst es als Einstieg auf der Website. Dem kann ich nur zustimmen. Bei meinem letzten Besuch war das Restaurant voll ausgebucht. Viele Gäste wollten nach einem Konzertbesuch noch etwas essen, da die meisten Gasthäuser am Sonntag geschlossen sind. Sehr rasch wurden wir nach unseren Wünschen gefragt und nach kurzer Wartezeit stand das Essen auch schon dampfend auf dem Tisch. Die italienischen Gerichte waren allesamt sehr frisch und schmackhaft. Ebenfalls bietet die Getränkekarte einige auserlesene Weine an. Schnell wurde das leere Geschirr weggeräumt und nach weiteren Wünschen gefragt. Das familiengeführte Ristorante Rialto mit seinem kompetenten und freundlichen Personal kann ich nur empfehlen.
  • veganerschreck.ch – Genuss Manufaktur
    Rotkreuz – Grillen und BBQ ist wie ein Rückzugsort wenn der Alltag vorbei ist. Die Flammen lodern und die Glut färbt sich langsam tief rot, ein Fest der Sinne wenn sich die Gerüche von Feuer und gutem Fleisch in der Luft treffen. Die Kunst zu geniessen ist Lebensqualität und der Lohn für die tägliche Arbeit.

Das könnte Ihnen auch gefallen

12 Insidertipps von Yvi Anderhub für Luzern

12 Insidertipps von Yvi Anderhub Leiterin der Designwerkstatt bei Anderhub Druck-Servic

Luzern

11 Insidertipps von Tatiana da Silva Burth für Luzern

11 Insidertipps von Tatiana da Silva Burth Gestalterin Während meiner Arbeit als Schau

Luzern

11 Insidertipps von Patrick Benz für Luzern

11 Insidertipps von Patrick Benz Geniesser der guten Dinge Neben meinem wissenschaftlic

Luzern

11 Insidertipps von Daniela Meier für Luzern

11 Insidertipps von Daniela Meier Networkerin Aufgewachsen bin ich in der schönen Bün

Luzern

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert