Insider Tipps München von Ena Oppenheimer

10 Insidertipps von Ena Oppenheimer

Malerin

Sobald die Sonne zwischen den Schneewolken hervorlugt, macht der Münchner sich auf ins Straßencafé. Dort wickelt er sich in eine warme Decke und genießt bei einem Getränk den schönen Sonnenmoment. Das Schöne zu erkennen und zu genießen – hier ist der Ort dafür. Eine Qualität, die Feste so zu feiern, wie sie fallen, das zeichnet den Münchner aus und lädt ein zum Mitfeiern.

10 Insidertipps von Ena Oppenheimer für München

Fürsprecher:in aus München

Meine Geheimtipps für München

  • Blumen W. Fritzen
    Ein kleiner Blumenladen, wie man ihn aus Kinderzeiten kennt. Kein Schnickschnack. Einfach nur die allerschönsten Blumen in tollen Zusammenstellungen bereits im Kübel.
  • Brauseschwein
    Wer Kinderaugen zum Glänzen bringen möchte, schaut hier rein. Einer der letzten Nachkriegsbungalows angefüllt mit bunten originellen und frechen Kinderträumen. Kommen Kinder hereingeschneit, bekommen sie ein Stück Brause. Lebendige Lebenskultur.
  • Buchhandlung Moths
    Wunderschöne Bücher. Dichtung, Romane, Kinderbücher, Büchergilde Gutenberg, Kunst. Tolle Veranstaltungen: Lesungen, Ausstellungen. Eine Ode an die Kultur.
  • Flaucher Biergarten
    Grillen, Chillen, die Isar vorbeiziehen lassen. Kindern beim Steinesuchen zuschauen. Ein wunderbarer Ort für den Sommer.
  • Kremers Pigmente
    Alle Farben unserer Erde in Pulverform. Ich nehme mir immer ein Säckchen mit.
  • Müller’sches Volksbad
    Die stilvollste Sauna Münchens mit Original-Jugendstil-Interieur.
  • Residenztheater
    Große Namen, große Abende, großes Theater.
  • Sams und Son
    Ein Laden für den altmodischen Stilfetischisten in mir. Alte Koffer, Reisetruhen, Stehpulte, Schränke, Globen, dies und das aus einer Zeit, in der man noch stilvolle Gegenstände von Hand anfertigen ließ. Dazu zu jedem Anlas kleine nostalgische Geschenke für Groß und Klein. Allein zum Stöbern immer einen Besuch wert.
  • Susanne Bommer
    Seit über 15 Jahren ist die Münchner Modemacherin Susanne Bommer nun schon mit ihrer eigenen Kollektion im Fashionbusiness erfolgreich, und das erstaunlicherweise ganz ohne lautes Marketinggeschrei und teure Werbekampagnen. Ein Mix aus Purismus und Verspieltheit. Schön.

Das könnte Ihnen auch gefallen

24 Insidertipps von Paul Wagner für München

24 Insidertipps von Paul Wagner Creative Director; Inhaber 2030 Kommunikation München

München

10 Insidertipps von Thomas Escher für München

10 Insidertipps von Thomas Escher Co-Founder des Münchner Lifestyle-Labels „whytes

München

6 Insidertipps von Steffen Hengstler für München

6 Insidertipps von Steffen Hengstler Gründer & Geschäftsführer networkerz 1972

München

10 Insidertipps von Lea Thurner für München

10 Insidertipps von Lea Thurner Texterin München ist langweilig? Nur wenn man’s nich

München

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert