Insider Tipps Schwetzingen von Simon Stelgens

6 Insidertipps von Simon Stelgens

Tischler

Geboren in Heidelberg, bin ich bis zu meinem siebten Lebensjahr in Schwetzingen aufgewachsen. Der Schlosspark war mein Spielplatz. Nach einigen Jahren in Heidelberg wohne ich jetzt mit Familie in Oftersheim. Im Hardtwald fanden wir mit unserem Unternehmen der s-quadrat konzepte GmbH eine Heimat. Für mich macht die Region aus, dass es so vielfältige Möglichkeiten gibt. Schwetzingen/ Oftersheim liegen einfach wunderbar zwischen Mannheim, Heidelberg und Speyer. Wir sind Provinz, aber nicht provinziell.

6 Insidertipps von Simon Stelgens für Schwetzingen

Fürsprecher:in aus Schwetzingen

Meine Geheimtipps für Schwetzingen

  • alla hopp!
    Egal ob jung oder alt, ein wunderbarer Ort der Begegnung. Ja, es gibt mal Lärm, Randale oder Vandalismus, aber das wird es immer geben, wenn ein Ort frei für jeden zugänglich ist. Was aber umso schöner ist, sind die kostenlose Freizeitgestaltung für Familien, die Möglichkeiten für kleine Entdecker und Abenteurer und die unzähligen Angebote, sich aktiv zu bewegen. Ein unglaubliches Geschenk, dass natürlich auch verantwortungsvoll behandelt werden muss.
  • Einmal um den Schlosspark
    Vom Schlossplatz aus Richtung Bücherei geht es an der St. Pankratius Kirche vorbei und immer entlang am nördlichen Ende des Parks. Kleine Spaziergänger können am Wasserspielplatz eine kleine Rast machen. Über den Leimbach geht es jetzt entlang der Felder. Gerade abends hat man hier die Möglichkeit, einen schönen Sonnenuntergang zu erleben. Über den Schlossgartenweg geht es jetzt Richtung Zähringerstraße, über die es dann wieder zurück Richtung Schlossplatz geht.
  • Hardtwald
    Wir haben einen unglaublichen Schatz direkt vor der Haustür. Als Schreiner liebe ich den Wald im Besonderen, es gibt den Trimm-dich-Pfad in Schwetzingen, die Wildschweine und die Düne in Oftersheim. So viele Möglichkeiten. Auch wenn die Kiefern dieses Jahr schwer leiden mussten, der Wald ist so ein wunderbarer Ort zum Erholen.
  • Malaika Mihambo – „Herzsprung lädt ein“
    Da wäre zum einen das tolle Training von Malaika Mihambo „Herzsprung lädt ein“: tolle Trainings, Meditation und viele Erklärungen. Supergut gemacht nicht nur für kleine Sportler. Maleika gibt tolle Möglichkeiten, sich auch zuhause zu bewegen und fit zu bleiben. Wer weiß, was uns die kalte Jahreszeit noch bringt. Es lohnt sich, auch die alten Folgen auf YouTube anzuschauen.
  • Tuk Tuk
    Thailändische Küche in der Mannheimer Straße. Einfach lecker wird man hier von Familie Wunsch bekocht. Innen wie außen sitzt man gemütlich und kann leichte authentische Speisen genießen. Mein Highlight ist der Garnelen-Salat in Gurkenschale.
  • Wollfabrik
    Joachim Schulz hat hier nicht nur unglaublich viel für die Kultur in Schwetzingen getan, sondern gerade auch in Zeiten von Corona einen Leuchtturm geschaffen. Egal ob Gottesdienst, Musik oder Talk, kostenfrei gestreamt, hält er für uns die Kultur vor Ort am Leben.

Das könnte Ihnen auch gefallen

7 Insidertipps von Prof. Dr. Hans-Dieter Herrmann für Schwetzingen

7 Insidertipps von Prof. Dr. Hans-Dieter Herrmann Gründer und Geschäftsführer der Co

Schwetzingen

10 Insidertipps von Nicola Schäfer für Schwetzingen

10 Insidertipps von Nicola Schäfer Inhaberin aCasaImmobilien Über 20 Jahre ist es her

Schwetzingen

10 Insidertipps von Joachim Weiss für Schwetzingen

10 Insidertipps von Joachim Weiss Betonkünstler Schwetzingen hat Geschichte, ist einzi

Schwetzingen

10 Insidertipps von Jérôme und Ines Schramm für Schwetzingen

10 Insidertipps von Jérôme und Ines Schramm Inhaber Modehaus Leger Concept Schwetzing

Schwetzingen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert