Insider Tipps Luzern von Josef Greter

9 Insidertipps von Josef Greter

Im (Un)Ruhestand

Ich habe mein bisheriges Leben in der schönen Gemeinde Cham am Zugersee verbringen können und dürfen. Seit ich in der Pension bin kann ich die ganze Schönheit noch besser geniessen. Bin viel zu Fuss oder mit dem Rad unterwegs und kann immer wieder Neues entdecken. Cham entwickelt sich im Moment enorm mit neuen Bauten und so können noch mehr Menschen diesen schönen Flecken Erde geniessen.

Insider Tipps Luzern von Josef Greter

Fürsprecher:in aus Cham

Meine Geheimtipps für Luzern

  • Chamapedia
    Cham – chamapedia.ch ist ein Geschichtslexikon der Gemeinde Cham. Die Bürgergemeinde Cham und die Einwohnergemeinde Cham haben das Projekt lanciert. Da kann man vieles nachlesen was in Cham vor langer Zeit und bis aktuell alles geschehen ist. Über Menschen, Firmen, Gebäude, Vereine, Politik und vieles mehr. Wer weiss schon, dass die Anglo-Swiss Condensed Milk Compagny die Gründerfirma der heutigen Weltfirma Nestlé ist? Ein Besuch auf der Seite chamapedia.ch ist immer lohnenswert.
  • Sommernachtspiele Cham
    Cham – Die Musikgesellschaft Cham wurde 1824 gegründet und wird 2024 200 Jahre alt. Sie ist der älteste Musikverein des Kantons Zug. Anlässlich dieses grossen Jubiläums wird das Musiktheater Sommernachtspiele Cham als Freilichtspiel im Hirsgarten in Cham am See aufgeführt. «Sommernachtspiele Cham» ist eine Bilderreise durch die Zeit, die mehrere Stationen von 1824 bis 2024 umfasst. Reservieren Sie sich ein Datum zwischen dem 07. – 16. Juni 2024 für einen Besuch dieses Schauspiels am Gestade des Zugersees.
  • Gasthaus Degen
    Hünenberg – Der Degen an der Chamerstrasse in Hünenberg ist ein Gasthaus. Kein Gourmettempel oder Luxuspalast. Traditionell wird die Schweizer Küche gepflegt aber auch Verlockungen der Saison spielen jeweils eine Hauptrolle. Kompetenter und persönlicher Service tragen viel zur unkomplizierten Atmosphäre bei. Und täglich haben sie durchgehend geöffnet. Ein Besuch lohnt sich immer wieder.
  • Imholz Autohaus
    Cham – Beim Autohaus Imholz an der Sinserstrasse in Cham sind wir schon über 40 Jahre Kunde bei der Marke Peugeot. Werden immer zuvorkommend, reell und termintreu bedient. Wir können das Autohaus Imholz nur bestens empfehlen.
  • Restaurant Chemie-Hütta
    St. Silvester – Mit lieben Freunden aus dieser Region durften wir dieses wunderschön gelegene Restaurant besuchen. Unter der Leitung von Stefan Zbinden sind wir sehr zuvorkommend und freundlich kulinarisch verwöhnt worden.  Eine reichhaltige Speisekarte hat für jeden Gaumen was zu bieten. Ein Besuch lohnt sich sehr!
  • Restaurant Rössli
    Cham – Beim Chamer «Bocuse» – Markus Stoller an der Sinserstrasse 4 is(s)t man an der richtigen Adresse. Seit 1995 ist er in der Chamer Gastronomie tätig. Mediterran – gutbürgerlich ist seine Devise. Seine Zutaten sind praktisch nur aus der Region – für die Region. 
  • Reussebene
    Kanton Zug – Im Westen des Kantons Zug ist die Reuss über einige Kilometer die natürliche Grenze zwischen den Kantonen Zug, Zürich, Aargau und Luzern. Am rechten Reussufer ist doch ein wunderbares Naherholungsgebiet, was man zu Fuss oder mit dem Rad gut erkunden kann. Hat viele Grillplätze, Schutzdämme gegen Hochwasser und Einstiege für ein Bad. Beim Reussspitz mündet der einzige, grössere Fluss aus dem Kanton Zug – die Lorze – in die Reuss. Da treffen auch die Kantone Zug, Zürich und Aargau zusammen. Diese Gegend steht sogar unter Naturschutz und so sind die Vogelvielfalt und Kleintiere gut geschützt. Ist gesamthaft gesehen eine erholsame, wunderbare Gegend.
  • Schreinerei muellerweibel
    Baar – Ob Küche, Bad, Zimmer oder Wohnen – bei muellerweibel sind Sie bei der richtigen Schreinerei. Stefan Furter hat stets die innovative Lösung. Qualität und Zuverlässigkeit ist oberstes Gebot.
  • Villette-Park
    Cham – Der Villette – Park in Cham am See ist sicher der schönste, öffentliche Park am Zugersee. Die vielen verschiedenen Hölzer und Blumen sowie die Kunstwerke aus Stein, Stahl oder Holz sind einfach einzigartig. Ein grosses Lob an die Gärtner, die den Park hegen und pflegen. Auch der grosse Spielplatz wird rege benutzt von Gross und Klein. Eine richtige Oase zur Erholung und zum Ausspannen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

11 Insidertipps von Pia Bieri für Luzern

11 Insidertipps von Pia Bieri Inhaberin von Natao Aufgewachsen bin ich im schönen Luth

Luzern

11 Insidertipps von Michaël Lucerne für Luzern

11 Insidertipps von Michaël Lucerne Der Kunstrocker Ich beschäftige mich seit 30 Jahr

Luzern

12 Insidertipps von Ingo Rausch für Luzern

12 Insidertipps von Ingo Rausch Verlagsleiter Die zunehmende Digitalisierung lässt uns

Luzern

12 Insidertipps von Hannes Stocker für Luzern

12 Insidertipps von Hannes Stocker Senior Partner der „Stocker’s“ Kaffeeröst

Luzern

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert