Insider Tipps München von Thomas Escher

10 Insidertipps von Thomas Escher

Co-Founder des Münchner Lifestyle-Labels „whytes“

Eine Million Treffer listet das Digitalorakel, wenn man nach der Wortkombination „weißes T-Shirt“ googelt. Warum nur ist da kein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis zu finden? Diese Frage war 2014 der Startschuss für unser Mode-Start-Up „whytes“ und seine Mission: Designing the perfect white T-Shirt. Unterstützt wurden wir dabei von 379 Fashion-Experten aus der ganzen Welt. Nach knapp zweijähriger Entwicklungszeit sind die „whytes“-Shirts seit Anfang 2016 online sowie republikweit in ausgewählten Partnerstores erhältlich. Der körperbetonte Schnitt macht das perfekte weiße T-Shirt zu einem echten Fashion-Statement für den modebewussten Mann. Qualität made in Germany.

10 Insidertipps von Thomas Escher für München

Fürsprecher:in aus München

Meine Geheimtipps für München

  • Bar Madame
    Cocktails statt Striptease lautet das Konzept von Oliver van Camp, der seit Ende 2016 den ehemaligen Münchner Stripclub in der Ledererstraße als die etwas andere Cocktailbar führt.
  • Bar moejo91
    Der Gewölbekeller-Club mitten in Schwabing versprüht sein internationales Flair an ein unaufgeregtes, gemischtes Publikum. Hingehen und unbedingt von einer der vielen moejoMilk-Varianten begeistern lassen.
  • Bar Roosevelt
    Dunkles Interieur. Gedämpfte Beleuchtung. Und eine riesige Auswahl edelster Spirituosen. Eine Bar für Gentlemen – mit oder ohne weibliche Begleitung.
  • Café Jasmin
    Guter Kaffee im 50er Jahre Ambiente mitten in der Maxvorstadt. Ein cooler Spot für den nachmittäglichen Cappuccino oder das Feierabendbier.
  • Café Sobicocoa
    Gemütlich. Unaufgeregt. Anders. Im Sobi Cocoa trifft man das etwas andere München zum Kaffee, Tee oder auf einen Couscous.
  • Café Süßmund
    Fein. Familiär. Regional. Im Süßmund kann man gut essen, oder im Sommer einfach nur draußen sitzen und die Stadt bei einem frischen Gin-Tonic genießen.
  • Feinkochwerk
    Außergewöhnliches Catering mit viel Liebe zum Detail gibt’s bei Georg und Ines vom Feinkochwerk. Immer frisch, immer individuell und selbstredend mit höchstem Anspruch.
  • Hotel + Bar Flushing Meadows
    Mitten im Glockenbachviertel ist Niels Jägers Designhotel mit seiner kleinen aber feinen Dachterrasse der optimale Startpunkt für sommerliche Clubabende in München.
  • Restaurant Mezza Via
    Italienisch dinieren geht am besten bei Laura und Rosario im Mezza Via. Wer länger sitzen bleibt, bekommt am Wochenende nicht selten einen Live-DJ und coole Beats zum Dessert.
  • Scalp
    Wer glaubt, dass es in München nur „Schicki-Micki“-Friseursalons gibt, der war noch nie im Scalp. Ein bisschen NYC-Style in der Münchner Belgradstrasse.

Das könnte Ihnen auch gefallen

6 Insidertipps von Michael Rösch für München

6 Insidertipps von Michael Rösch Maler & Bildhauer … wenn man das Außen ga

München

17 Insidertipps von Norbert Herold für München

17 Insidertipps von Norbert Herold Creative Consultant Es gibt ein paar Dinge, die man

München

Junge Helden – München Organspende selbstverständlich machen

Junge Helden e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der deutschlandweit über Organspend

München

30 Insidertipps von Monika Aichele für München

30 Insidertipps von Monika Aichele Illustratorin Seit 2010 in München. Atelier in der

München

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert