Insider Tipps Ulm von Ina-Katharina Barthold

10 Insidertipps von Ina-Katharina Barthold

Citymanagerin W.I.N e.V., Neu-Ulm

Ich lebe seit meiner Kindheit in Ulm oder Neu-Ulm und liebe die Vorzüge des Stadtlebens. Die Doppelstadt hat einiges zu bieten und ergänzt sich mit Einzelhandel, Freizeitangeboten, Kultur und verschiedenen Einrichtungen. Sie ist gut gelegen, um einen Ausflug in die Schweiz, Österreich oder Italien zu machen. An der Donau ist es wunderschön, mit dem Fahrrad oder zu Fuß, egal zu welcher Jahreszeit.

10 Insidertipps von Ina-Katharina Barthold für Ulm

Fürsprecher:in aus Ulm

Meine Geheimtipps für Ulm

  • Schindler Kommunikation + Design
    Anspruchsvolles Design, klasse Ideen und super umgesetzt. LUST AUF GUT – eine Freude beim Lesen. Weiter so und ein Lob an das Team.
  • Auf dem Schwal
    Die Insel an der Donau zwischen den zwei Donaubrücken lädt zum Abschalten ein. Mein zweiter Lieblingsplatz, um entspannt ein Eis in der Mittagspause zu genießen oder das Nabada und die Lichterserenade zu sehen.
  • Café Naschkatze
    Kleines, charmantes Café im 50er-Jahre-Stil in der Marienstraße. Die leckeren selbstgebackenen Kuchen, auch vegane Küche, sowie tolles Frühstück machen dieses Café einzigartig.
  • Classic Magg
    Modeboutique in der Oldtimerfabrik mit ganz besonderem Charme. Ein Shoppingerlebnis mit einer Besitzerin, die ihr Unternehmen mit Herzblut führt. Dazu noch ein Mittagessen im Restaurant Lessings und ein kleiner Rundgang durch die Automobilgeschichte.
  • Diakonie Neu-Ulm
    In der heutigen hektischen und schnelllebigen Zeit mein absoluter Respekt, was die Angestellten der Diakonie leisten. Die Menschen, die in ihrem Leben nicht auf der Sonnenseite stehen, werden von den Mitarbeitern der Diakonie mit Geduld und Herzlichkeit aufgenommen und jeden Tag 24 Stunden betreut.
  • FKV Dance
    Ein Tanzstudio im Shoppingcenter für Jung und Alt. Super Konzept und Geschäftsführerin Verena fördert ihre Zöglinge mit Leib und Seele. Dazu zählt auch die Teilnahme an TV-, Werbe- und Liveshows von namenhaften Künstlern und TV- wie auch Kino-Formaten. Alle Sportarten und eine große Auswahl an Freizeiteinrichtungen sind vertreten.
  • Glacis Park
    Eindrucksvolle Mauern der ehemaligen Bundesfestung sowie das Wahrzeichen Neu-Ulms, der Wasserturm – ein Wohlfühlort. Ein Spaziergang zum Seerosenteich oder Wasserspielplatz ist im Sommer ein Traum, um Kraft zu tanken.
  • Kiosk am Wiley Park
    Super Service, leckeres Essen, ein Biergarten in der schönen Wiley-Parkanlage. Einfach mal abschalten vom Stadtbetrieb, mit Kaffee oder einem Radler.
  • Neu-Ulmer Wochenmarkt
    Kleiner aber feiner Markt rund um die Petruskirche. Morgens bei einem Cappuccino bei Caffè del Mercato und mittags eine frische Bratwurst vom Grill, einfach zum Wohlfühlen.
  • The Kitchen
    Gewölbekeller als Location zum gemeinsamen Kochen und Essen mit Freunden oder Geschäftspartnern. Der Schwedenofen mit knisterndem Feuer sorgt für die notwendige Wärme im Winter und ein tolles Wohlfühlambiente mit liebevoll zubereitetem Essen von Monika Sauer.

Das könnte Ihnen auch gefallen

11 Insidertipps von Dr. Stefanie Rukavina für Ulm

11 Insidertipps von Dr. Stefanie Rukavina Mind & Body Atelier Ulm Auch wenn es im

Ulm

Schindler Kommunikation + Design – Ulm Werbeagentur

RoC-Botschaft für Ulm Die Werbeagentur Schindler Kommunikation+Design gestaltet anspru

Ulm

Eine Brille für die Welt – gutes Sehen für alle

Eine Brille für die Welt – gutes Sehen für alle Mehr als 950 Millionen Menschen wel

Ulm/Neu-Ulm

11 Insidertipps von Flora Nieß für Ulm

11 Insidertipps von Flora Nieß Freie Kunstwissenschaftlerin und Gründerin von 89Süd

Ulm

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert