Lichtinstallationen und digitale Technologien – guselux Ravensburg

Fotos: Marco Mehl

Wer die Nacht mit einer Lichtinstallation erhellen kann, der bringt auch Ihr Unternehmen zum Leuchten.

In den Adern dieser Männer fließt Licht

Sven Guse, der IT-Profi und „Lichtmacher“, organisierte mit Jonas Denzel, der Firma EPSON und den Museen in Ravensburg zum 10-jährigen Bestehen des Museumsviertels ein ganz „fettes Ding“: „Wir mussten ein Höchstmaß an Technik, Sicherheit und Perfektion leisten, um so ein Event auf die Beine zu stellen”, sagte Sven zu Beginn der Veranstaltung zu mir. Doch der technikverrückte Sven und der ins Licht verliebte Jonas gruben tief in ihrer Überraschungskiste und verzauberten ganz Ravensburg an diesem wunderschönen Abend.

Jonas Denzel ist Filmemacher und Medienkünstler mit den Schwerpunkten Projektionsmapping, Videoinstallation und Dokumentation. Er lebt und arbeitet in Karlsruhe, das Teil des „UNESCO Creative Cities Network“ ist. Er hat an der dualen Hochschule in Ravensburg Mediendesign studiert. Danach zog es ihn hinaus in die Welt. Im Jahr 2016 erhielt er ein Fulbright-Stipendium und studierte Film- und Medienkunst an der Temple University in Philadelphia (USA). Jonas schloss 2018 in Deutschland mit einem MFA in zeitbasierten Medien mit Auszeichnung ab. Er arbeitete am Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe, einer der fünf weltweit bedeutendsten Kulturinstitutionen für Medienkunst.

Inspiriert durch das Schlagzeugspiel, sind seine Arbeiten oft interaktiv und rhythmisch versiert. Jonas hat Arbeiten geschaffen, die sich direkt auf die Umwelt beziehen – nicht nur visuell, sondern auch in Bezug auf den Klang. Jonas hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den Art Directors Club Deutschland, die Contemporary Art Ruhr im UNESCO-Welterbe und eine Auszeichnung als „Best Graduate Film“ in einem Dokumentarfilm an der Temple University. 2018 wurde seine Arbeit „hands-on“ zum Publikumsliebling gewählt. 2019 gewann er den renommierten Wettbewerb GENIUS LOCI Weimar, gefolgt vom WINNER Award für die Arbeit „beatlights“ beim internationalen Projection Mapping Festival IMAPP 2021, die auf die Fassade des Parlamentspalasts in Bukarest, Rumänien, projiziert wurde.

Darüber hinaus arbeitet Jonas an mehreren BEAMBIKE-Projekten, einer Erfindung, die Projection Mapping flexibel und spontan macht.

Die Projektionsfläche der Begierde: das Obertor in Ravensburg (ältestes Stadttor Ravensburgs mit einer Höhe von 42,0 Metern und einer Breite von 12,5 Metern).

Die Vorbereitung: Im Februar 2023 begannen die ersten Gespräche und Planungen. Im Mai wurde der 3D-Scan des Obertors durchgeführt. Auf dieser Basis wurde eine Maske für Jonas Denzel erstellt, der daraufhin mit seiner Arbeit und dem Projection Mapping für das Obertor begonnen hat.

Die Technik für die Projektion und das Videomapping:

  • 5 x EPSON EB-PU2220B-Projektoren mit ELPLL08-Weitwinkelobjektiven (insgesamt 100.000 Lumen)
  • Workstation mit 5x 8K-Videoausgängen und entsprechender Videomappingsoftware
  • Audioanlage mit 4 x 5.200 Watt
  • 32-Ampere-Stromverteiler

Die Herausforderung: Durch das Gefälle von acht bis zehn Metern vor dem Turm musste die maximale Höhe von 8,2 Metern ausgereizt und ein Abstand der Projektion von 80 Metern zum Turm geschaffen werden.

Sven Guse: „Das komplette Projekt war eine Teamleistung – egal ob von der technischen (EPSON, Fischer Gerüste, soundandvision, guselux) oder von der planerischen Seite (Stadt, Kunstmuseum und Museen) und Verwaltungsarbeit (Drehgenehmigung, Absperrung, Strom etc.). Es war so schön zu sehen, wie alle Beteiligten alles gegeben haben, damit dieses Projekt so perfekt umgesetzt werden konnte.“

Belohnt wurde dieses Spektakel durch die riesige Menge an Zuschauenden und deren tosenden Applaus. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Unterstützung der Sponsoren: LBBW, Kreissparkasse Ravensburg, guselux und EPSON.

Technik perfekt zu installieren, ist nicht allein das Wesentliche. Kunden und ihre Bedürfnisse verstehen, macht als Kernkompetenz den Unterschied. Dieses Verständnis ist nur möglich, indem man genau zuhört, versteht und auf einen enormen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Genauso wichtig ist es, sich auf dem neusten Stand der aktuellen und möglichen technischen Lösungen zu befinden. An eine solche Herausforderung wie diese durchgeführte

Lichtinstallation und -projektion in Ravensburg wagen sich nur wirkliche Könner und Meister ihres Fachs. Hierfür braucht man Wissen, Erfahrung und Mut.

Diese Tugenden zeichnet die Firma guselux aus. Sie entwickelt komplette Medienlösungen für Ausstellungs-, Besprechungs- und Präsentationsbereiche für kleine bis große Unternehmen. Für klassische Aufgaben, aber auch für besonders anspruchsvolle Themen und große Herausforderungen plant, installiert und wartet guselux die gesamte Medientechnik. Nichts kommt von der Stange, „Customizing“ lautet das Gebot der Stunde. Das gesamte Team der guselux entwickelt alles, orientiert an den individuellen Bedürfnissen des Kunden, auch „in XXXL“, wie das Projekt in Ravensburg gezeigt hat.

guselux

Kreuzäcker 2/1
88214 Ravensburg
Telefon: +49 (751) 9999310

info@guselux.de
www.guselux.eu

instagram
Erschienen in LUST AUF GUT Magazin:

LUST AUF GUT Magazin Allgäu, Bodensee und Oberschwaben Nr. 241

Allgäu, Bodensee & Oberschwaben Nr. 241

LUST AUF GUT Magazin | Allgäu

Allgäu, Bodensee u. Oberschwaben Nr. 188

LUST AUF GUT Magazin | Bodensee Nr. 148

Bodensee Nr. 148

LUST AUF GUT Magazin | Oberschwaben Nr. 149

Oberschwaben Nr. 149

Sie bieten ebenfalls Gutes in Ihrer Region?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Ihnen auch gefallen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden

Erhalten Sie eine persönliche Antwort ganz unverbindlich direkt vom Gutmacher.

WICHTIG: Sie erhalten die Antwort per E-Mail direkt von guselux, nicht von uns.

Füllen Sie nachstehendes Anfrageformular aus, wir leiten es direkt an den Gutmacher guselux weiter und Sie erhalten in Kürze eine Antwort


* zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.