Christian Grupp

Geschäftsführer ROXY Ulm

Ursprünglich wollte ich nur fürs Mathematik-Studium nach Ulm ... 20 Jahre später und nach beruflichen Stops in Wien, London, Moskau, Stockholm und Kiew bin ich immer noch und mehr denn je gerne in dieser großartigen Stadt.

Ulm hat viel Gutes zu bieten – Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und natürlich die Menschen. Neben meinem Lieblingsort, dem ROXY Ulm, gibt es einiges zu entdecken. Eine kleine Auswahl …

Meine Empfehlungen

  • Café + Bar RosebottelBar und Limonadenmanufaktur: leckere Cocktails mit selbstgemachten Limonaden. 
Gemütliche Location und nettes, kompetentes Personal.
  • Café AnimoLeckeres Frühstück und toller Mittagstisch. Gemütliche Atmosphäre!
  • cinema café barCafé-Bar in der Lichtburg mit dem allerbesten Kaffee der Stadt.
  • DonauInsbesondere im Sommer wunderschön – lädt zum entspannten Spaziergang ein.
  • Hammond StudioSetzingen – Orgelparadies für Kenner. Ein Ort, der Musikgeschichte atmet. Und der Besitzer kann die eine oder andere spannende Anekdote von namhaften Besuchern erzählen.
  • Heyoka TheaterIntegratives Theater in Ulm. Ganz besondere Arbeit und von Land und Bund ausgezeichnetes Kulturangebot für Ulm.
  • HochsträßTolle Spaziergänge mit Blick bis zu den Alpen und wunderschönen Sonnenuntergängen.
  • Hotel am Rathaus Schönes, liebevoll familiengeführtes Hotel im Herzen Ulms.
  • Jazzkeller SauschdallKultklub in Ulm, insbesondere sehens- und hörenswert sind die Jamsessions. Daneben gibt es immer wieder feine Konzerte.
  • MusikmarathonVerrücktes Benefizfestival mit 20 Bands im Viertelstundentakt. Zu erleben sind viele spannende Acts, zudem werden alle Einnahmen gespendet. Hingehen. Rocken. Helfen!
  • Restaurant BAM BAM BBQKleiner, aber sehr feiner griechischer Imbiss. Holzkohlegrill, feine Getränke und eine starke persönliche Note laden auch zum langen Verweilen ein.
  • Restaurant HemperiumGutes (veganes) Essen. Eigenes Hanfbier. Nette Menschen. Lustige Jam Sessions. Kultiger Betreiber.
  • Theater in der BastionEingeschworene Truppe im Fort Unter Kuhberg mit selbstgeschriebenen Kultmusicals und legendären Wine und Jam Sessions.
  • Ulmer ZeltSieben Wochen Kultur am Stück. Super Programm, super Atmosphäre. Auch ohne Besuch „im Zelt“ ein schöner Ort, um einen entspannten Sommertag zu verbringen.