Karimé Alexandra Abiad

Schmuckdesignerin & Goldschmiedin

Frankfurt ist eine Stadt mit vielen interessanten Facetten, die sich stetig weiterentwickelt. Es lässt sich viel Inspiration und unternehmerische Kreativität aus ihr schöpfen, die sich auch in meinem eigenen Schmucklabel widerspiegelt. Ob man sich für Hibbdebach oder Dribbdebach entscheidet, das muss jeder selbst wissen. Fernweh hab ich manchmal, aber Heimweh nach Frankfurt immer.

Meine Empfehlungen

  • Schirn KunsthalleInteressante Ausstellungen zur Kunst der Moderne sowie zeitgenössische Positionen - im Herzen von Frankfurt zwischen Dom und Römer mitten in der neuen Altstadt.
  • Café im LiebighausEin charmantes Café. Man kann sich mit einem Buch ins Grüne setzen, einen Cappuccino genießen und die Seele baumeln lassen.
  • Die WendeltreppeEine Buchhandlung voller Liebe und Leidenschaft für Bücher. Bekannt für Krimis. Allein das Schaufenster mit den immer mal wieder wechselnden Zitaten von bekannten Dichtern ist sehenswert.
  • First FrankfurtEine Boutique, die bereits seit 18 Jahren besondere und hochwertige Mode verkauft. Man wird dort fachlich und persönlich beraten. Bis jetzt war jeder Kauf ein Volltreffer.
  • Kinly BarSchon lange kein Geheimtipp mehr. Die Drinks sind außergewöhnlich gut, das Personal aufmerksam und das Ambiente sehr angenehm. Man schwingt gut gelaunt nach Hause.
  • Lets Talk JewelryUnser Schmuck Pop-Up-Shop überrascht mit besonderen und hochwertigen Ringen, Halsketten und Ohrringen, die allesamt einzigartig und in begrenzten Stückzahlen angeboten werden. Wechselnde Videoinstallationen und Kooperationen mit KünstlerInnen und Gestaltern laden zum Verweilen ein. Schmuck sowie Kunstwerke sind zudem auch zu jeder Zeit im Online-Shop sowie via Instagram erwerblich. Abonniert uns gerne!
  • Lohninger RestaurantGehoben, aber auf keinen Fall abgehoben. Österreichische Küche in bester Lage Sachsenhausens. Der Kaiserschmarrn ist empfehlenswert.
  • MONZA Caffè & BarItalienisches Flair in Sachsenhausen auf der Schweizer Straße mit viel Liebe zum Detail.
  • Muku RamenKein Ramen für Spontanbesuche. Man sollte unbedingt reservieren, um nicht hungrig nach Hause zu gehen, aber es lohnt sich. Tonkotsu und Miso Ramen gehören zu meinen Favoriten.
  • XiaoLongKan Hotpot RestaurantDort ist das Essen ein Erlebnis. Ein authentischer Chinese im Sichuan-Stil mit frischen Zutaten. Wer sich traut, kann den Hotpot mit Chillis probieren.