Insider Tipps Frankfurt von Götz Wörner

32 Insidertipps von Götz Wörner

Begründer des Vereins Kultur für ALLE e.V.

„Kultur ist alles, was der Mensch gestaltend schafft – niemanden darf man davon ausschließen. Denn: Kultur ist inklusiv, nicht exklusiv“. Das ist mein Credo, mit dem ich den Kulturpass in Frankfurt erfunden und etabliert habe.

In Frankfurt am Main leben über 80.000 Menschen an der Armutsgrenze und könnten sich ohne den Kulturpass die Teilhabe an Kultur nicht mehr leisten. Fast 200 Veranstalter und Museen von Oper bis Dippemess, vom Städelmuseum bis zum Gläschen Wein heißen Kulturpass-InhaberInnen bereits zum Eintrittspreis von einem Euro (Kinder die Hälfte) willkommen. Wir kommunizieren unsere Angebote über unser Internet-Portal kulturpass.net, auf dem wir auch immer mehr online-Angebote integrieren.

Da ist die Anthologie der Stadtschreiber von Bergen, über 500 kostenlose Hörbücher, der live-stream von hr 2-Kultur, eine virtuelle Galerie. Denn die Kultur für ALLE-Idee ist nicht nur karitativ gedacht, sondern im besten Sinne auch aufklärerisch, was meint, dass wir die Menschen, deren kulturelles Recht und Interesse wir vertreten möchten, auch an die vielen Aspekte gelebter Kultur heranführen.

Was passt da besser dazu, als den Menschen, die in tristen Verhältnissen leben müssen und in ihrem Tagesablauf oft nur gegen Wände rennen, durch LUST AUF GUT, das man bei uns kostenlos lesen kann, Lust auf Gutes zu machen. Denn: Kultur durchdringt alle Lebensbereiche, Kultur ist Motor für gesellschaftliche Entwicklungen, Kultur setzt Impulse für Veränderungen, lässt Menschen teilhaben, fordert sie heraus und ermutigt!



Foto: Nina Siber

32 Insidertipps von Götz Wörner für Frankfurt

Fürsprecher:in aus Frankfurt

Meine Geheimtipps für Frankfurt

  • Bürgerinstitut
    Weil dort Bürger für Bürger da sind.
  • Kultur für ALLE e.V.
    Weil Sie das selbst entdecken sollen.
  • Romanfabrik
    Weil sie zu den besten Frankfurter Veranstaltern gehört.
  • Adrienne Schneiders Literaturbetrieb
    Weil mit ihr nun Frankfurt eine der wichtigen Literaturagentinnen hat.
  • Café Anschluss
    Weil SeniorInnen dort preiswert in die Welt der Computer eingeweiht werden.
  • Caritas
    Weil die soziale Arbeit in allen Bereichen ohne sie nicht vorstellbar ist.
  • Der Paritätische Hessen
    Weil er die Interessen der freien sozialen Organisationen bündelt.
  • Flyeralarm
    Weil man dort schnell und günstig alles drucken kann.
  • Frankfurter Arbeitslosen Zentrum e.V.
    Weil manch Hilfebedürftiger ohne ihn an der Sozialbürokratie verzweifelt wäre.
  • Frankfurter Buchmesse
    Weil die Buchmesse Literatur für ALLE ist.
  • Frankfurter Tafel e.V.
    Weil man dort inzwischen fast 6000 FrankfurterInnen beim Überleben hilft.
  • GrafikAtelierDeutscher
    Weil in Offenbach graphische Dienstleistungen in Perfektion angeboten werden.
  • Haus am Dom
    Weil hier eines der besten Bildungsangebote Frankfurt geboten wird.
  • Hilmar Hoffmann
    Weil er Doyen von Kultur für ALLE e.V. ist.
  • Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
    Weil ihr Präsident Thomas Rietschel den Kultur Campus Bockenheim erfunden hat.
  • hr2
    Weil dies das beste Kulturradioprogramm weit und breit ist.
  • Instituto Cervantes
    Weil so spanische Kultur auf hohem Niveau nach Frankfurt kommt.
  • Kuratorium Kulturelles Frankfurt
    Weil es ein vielseitiges kulturelles Angebot in Frankfurt bietet.
  • Monas Weinbar
    Weil die Sommelière charmant ist und ihre provenzalischen Weinempfehlungen exzellent sind.
  • Museum Giersch
    Weil hier endlich die großen Maler aus unserer Region ausgestellt sind.
  • Nina Siber Photography
    Weil sie zu den besten Fotografinnen in Frankfurt zählt.
  • Pilsstube Hexenstübchen
    Weil es eine der letzten traditionellen Bierkneipchen in Frankfurt – Krombacher! – ist.
  • Portikus
    Weil dort Ausstellungen zeitgenössischer Kunst überraschen.
  • Römer 9
    Weil diese evangelische Bildungsinstitution immer mit Aktionen überrascht.
  • SAALBAU
    Weil das Frankfurter Kulturleben ohne sie nicht vorstellbar wäre.
  • Schauspiel und Oper Frankfurt
    Weil sie die beste Oper Deutschlands ist.
  • Selbst.Los Kulturstiftung
    Weil diese Stiftung vom Bodensee uns sehr geholfen hat.
  • Senckenberg Museum
    Weil es für mich nach dem New Yorker Museum of Natural History bisher das interessanteste Naturkundemuseum ist.
  • Sonnenhof-Apfelwein Günther Sattler
    Weil dieser Odenwälder Apfelweinmacher den besten Wein und Saft auf dem Bauernmarkt hat.
  • Stadtimkerei Künstlergruppe „finger“
    Weil die auf die Idee mit dem Imkern auf dem Dach des Museums für Moderne Kunst gekommen sind.
  • Verlag Das Wunderhorn
    Weil die Neuheiten dieses Heidelberger Verlages auf der Buchmesse immer ein Highlight sind.
  • Ökoweingut Metzler
    Weil man hier auf dem Bauernmarkt Konstabler Wache die feinsten Weine bekommt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Alexander Beck – Frankfurt Fotografie

Gesichter erzählen Geschichten Alexander Beck portraitiert Geschichten.In den Gesichte

Frankfurt

18 Insidertipps von Klaus Schneider für Frankfurt

18 Insidertipps von Klaus Schneider Künstler Kunst machen ist nicht nur eine Frage der

Frankfurt

12 Insidertipps von Alice Fiedler für Frankfurt

12 Insidertipps von Alice Fiedler Mitinhaberin von küche_bad Krohnen Meine LUST AUF GU

Frankfurt

10 Insidertipps von Axel Baumhöfner für Frankfurt

10 Insidertipps von Axel Baumhöfner Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Lion a

Frankfurt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert