Lebenshilfe Donau-Iller

Lebenshilfe Donau-Iller

Mittendrin im Leben

Die Lebenshilfe Donau-Iller begleitet Menschen mit Behinderung. Arbeiten und wohnen, lernen und reisen, einen Spaziergang machen oder ein Buch aus der Bücherei ausleihen sind Selbstverständlichkeiten des Alltags. Sie können eine Herausforderung sein. Menschen mit einer Behinderung – ob von Geburt an, durch Krankheit oder einen Unfall erworben – wollen Möglichkeiten und darüber entscheiden, wollen selbstbestimmt leben. Mittendrin.

Die Lebenshilfe Donau-Iller begleitet in der Region Ulm/Neu-Ulm, zwischen Blaustein, Günzburg und Illertissen, an mehr als 30 Standorten rund 2.500 Menschen mit Behinderung. Seit 1960 entwickelte sich ein großes Netz an Beratungs-, Bildungs-, Betreuungs-, Freizeit- und Arbeitsangeboten.

Menschen mit Behinderung und ihre Familien finden bei der Lebenshilfe Donau-Iller einen Ansprechpartner für alle Fragen von der Geburt bis zur Palliativbegleitung. Von der Frühförderung über Kindergarten und Schule, von Wohnstätten und ambulant betreutem Wohnen bis hin zu Berufsbildung, vielseitigen Produktions- und Dienstleistungsbetrieben und der Inklusionsfirma widmet sich die Lebenshilfe Donau-Iller dem einen Ziel: Inklusion innovativ und menschlich zu gestalten.